90. Geburtstag von Harald Juhnke

Harald Juhnke - Der Entertainer des Jahrhunderts

An diesem Pfingstmontag wäre Harald Juhnke 90 Jahre alt geworden. ORF III ehrt den Entertainer an diesem Tag mit einem neuen Porträt, einigen seiner bekanntesten Schlagerfilme und dem „Hauptmann von Köpenick“ (23.30 Uhr) mit Juhnke in der Titelrolle.

Aber bitte mit Schlager: Unter Palmen am blauen Meer

Komödie von Hans Deppe, 1957

Aber bitte mit Schlager: Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett

Komödie von Franz Antel, 1962

Einen ganzen Tag unter dem Motto „Aber bitte mit Schlager“ widmet ORF III dem großen Entertainer Harald Juhnke anlässlich seines 90. Geburtstages am 10. Juni. Mit insgesamt sieben Filmen – drei davon mit Harald Juhnke - startet der ORF-III-Programmschwerpunkt um 09.30 Uhr mit „Hilfe, meine Braut klaut“ mit Peter Alexander, um 11.10 Uhr Wolfgang Liebeneiners „Jetzt dreht sich die Welt nur um dich“ und um 12.40 Uhr „… denn die Musik und die Liebe in Tirol“ von Werner Jacobs.

14.15 Uhr

„Unter Palmen am blauen Meer“

Komödie von Hans Deppe, 1957

Harald Juhnke in der Rolle des Musikers Fredy Glass, der mit seiner Musikertruppe ständig in Geldnöten steckt.

harald juhnke

ORFHeiner Hessenland

Unter Palmen am blauen Meer

15.50 Uhr

„Davon träumen alle Mädchen“

Komödie von Thomas Engel, 1961

Fünf junge Mädchen fiebern dem Ende ihrer Ferien entgegen und sehnen sich ins Internat zurück. Denn dort warten fünf junge Musiker – darunter Harald Juhnke – auf sie, die zum Leidwesen der Heimleiterin die Schülerinnen in hellste Aufregung versetzen.

harald juhnke

ORF_Beta Film

Davon träumen alle Mädchen

Um 17.20 Uhr erzählt der Schlager-Klassiker „Alle lieben Peter“ von Wolfgang Becker aus dem Jahr 1959, die Geschichte des leidenschaftlichen Musikers Peter Erdmann (Peter Kraus). Um sich sein Studium zu finanzieren, tritt Peter mit seiner Band bei Feiern und Veranstaltungen auf.

18.55 Uhr

„Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“

Komödie von Franz Antel, 1962

Auf einer einsamen Insel zwischen Sizilien und Korsika sucht Michael Lutz (Peter Vogel), Ingenieur einer Erdölfirma, gemeinsam mit seiner Freundin Barbara (Karin Dor) Erholung. Die Ruhe wird gestört, als Konsul Keyser (Heinz Erhardt) mit seiner Tochter Marion (Ann Smyrner) und Schwiegersohn in spe (Harald Juhnke) auf der Insel eintrifft.

Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett 
 
Originaltitel: Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett (AUT 1962), Regie: Franz Antel

ORF/Universal

Harald Juhnke (Thomas Steffen), Karin Dor (Barbara Holstein)


Im Rahmen des „ORF III Themenmontags“ präsentiert ORF III im Hauptabend ein neues Porträt des Entertainers:

Montag, 10.6.2019, 20.15 Uhr
Wh. Di 01.10 Uhr, 04.15 Uhr und 10.10 Uhr

Harald Juhnke - Der Entertainer des Jahrhunderts

Portrait von Georg Schütz, 2019

Der vielleicht größte Entertainer des deutschsprachigen Fernsehens, Harald Juhnke (gest. 2005), wäre am 10. Juni 2019 90 Jahre alt geworden. Mit der Show „Musik ist Trumpf“ spielte sich Juhnke in der goldenen Ära des Fernsehens ganz nach oben. Auch Sketch-Reihen wie „Ein verrücktes Paar“ mit Grit Böttcher oder „Harald und Eddi“ mit Eddi Arent verschafften ihm eine große Fan-Gemeinde, die sein Abgleiten in den Alkoholismus mit großer Sorge verfolgte. Das neue Portrait zeigt Ausschnitte aus Juhnkes größten Erfolgen und Interviews mit Wegbegleitern.

Harald Juhnke - der Entertainer des Jahrhunderts

ORF/ORF III

Harald Juhnke, 1930.

harald juhnke

ORF Ali Schafler

Harald Juhnke

Mit weiteren großen Entertainern wird der Abend im „ORF III Themenmontag“ fortgesetzt. Um 21.05 Uhr eine Ausgabe der Reihe „ORF-Legenden“ über den selbsternannten Witzepräsidenten Österreichs Maxi Böhm, gefolgt von „Heinz Erhardt ist Kult – Der große Humorist und sein Erbe“ um 21.55 Uhr.

23.30 Uhr

„Der Hauptmann von Köpenick“

Komödie von Regisseur Franz Beyer, 1997

Harald Juhnke brilliert in der Rolle des arbeitslosen Schusters Wilhelm Voigt im Berlin vor dem Ersten Weltkrieg, der mit Hilfe einer Hauptmannsuniform die Welt zum Narren hält.

Der Hauptmann von Köpenick 
 
Originaltitel: Der Hauptmann von Köpenick (DEU 1997), Regie: Franz Beyer

ORF/NDR/Hannover Film

Katharina Thalbach (Marie Hoprecht), Harald Juhnke (Wilhelm Voigt)