Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von der Eröffnung der Filmfestspiele in Cannes und vom Wasser-Licht-Festival in Brixen, und stellt das neue Statue of Liberty Museum in New York vor.

Mittwoch, 15.5.2019, 19.45 Uhr
Wh. Do 06.35 Uhr

72. Filmfestspiele in Cannes eröffnet

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes wurden gestern mit einem für das Festival sehr ungewöhlichen Film eröffnet: mit der Zombie-Komödie „The Dead don’t die“ des US-amerikanischen Kultregisseurs Jim Jarmusch. Unter den 21 Wettbewerbsfilmen ist auch der Film von Jessica Hausner „Little Joe“.

Life-Ball: „Aus“ hinterlässt Lücken

Vorige Woche kam die ebenso überraschende wie schockierende Nachricht: Der Life Ball im Juni wird der letzte sein. Das bedauern u. a. die Aids Hilfe und viele größere und kleinere Initiativen wie etwa die „Diversity Care Wien“, die seit 20 Jahren mobile Pflege anbietet und jetzt vor dem Aus steht. Die Stadt Wien hat Gespräche angekündigt. Florian Sekira berichtet.

ESC: Überraschungen nach dem ersten Semifinale

In der israelischen Hafenstadt Tel Aviv ging gestern Abend das erste Halbfinale des Eurovision Song Contest über die Bühne. Insgesamt traten 17 Nationen um die zehn Tickets für das große Finale am Samstag an. Viele der Favoriten sind weiter - und es gab Überraschungen.

„Lady Liberty“ bekommt ein neues Museum

Ab morgen kann jede und jeder das Statue of Liberty Museum im Sockel der Freiheitsstatue besuchen. Eintritt frei! Das ursprüngliche Museum war zu klein, nur 20 Prozent der mehr als 4 Millionen Menschen, die jedes Jahr auf die kleine Insel kommen, bekamen Zutritt. Das neue Museum zeigt auf mehr als 2.400 Quadratmetern u.a. das Making-of der berühmten Statue.

Ausstellung „Auf_Wühlend_Fühlend“ in der RLB Innsbruck

Die Schau von Sabine Groschup ist eine feinsinnige Liebeserklärung an den Liebesbrief.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Kulturszene wehrt sich gegen Schwarz-Blau
  • Christoph Bazil ist neuer Leiter des BDA
  • Programm Donauinselfest 2019
  • Erstmals Aufnahmen aus dem Warschauer Ghetto
  • Dagmar-Koller-Gala im RadioKulturhaus
    Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Am Set von „Blind ermittelt“

Im Schloss Grafenegg in Niederösterreich werden gerade zwei neue Fälle der ORF/ARD-Krimireihe „Blind ermittelt“ gedreht. Romy-Preisträger Philipp Hochmair schlüpft für die beiden Folgen wieder in die Rolle des blinden ehemaligen Chefinspektors Alexander Haller. Wir waren bei den Dreharbeiten dabei.

Wasser-Licht-Festival in Brixen

Sobald es dunkel wird, ist Brixen ein buntes Lichtermeer, denn in der Bischofsstadt in Südtirol findet gerade die dritte Ausgabe des Wasser-Licht-Festivals statt. Viele der Künstler haben dabei auch kritische Botschaften hinterlassen, berichtet Ines Huber.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher berichtet heute über eine Ausstellung im Buckingham Palast und über eine weitere Ausstellung im Museum der Moderne in Salzburg.

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher berichtet heute über die Premiere von Jule Massenets Oper „Don Quichotte“. Außerdem ist der bekannte Zeichentrickfilm „Der König der Löwen“ als Realverfilmung jetzt im Kino.

  • KulturHeute Spezial Styriarte

    Ani Gülgün-Mayr begrüßt Sie aus Graz, von der Styriarte, dem steirischen Kulturfestival, das im Jahr 1985 erstmals stattfand.

  • KulturHeute Spezial

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über das Bon Jovi Konzert, das gestern Abend das Wiener Ernst Happel Stadium füllte und außerdem stehen die Brüder Moretti und Bloeb erstmals nach 30 Jahren wieder gemeinsam auf einer Bühne und das beim Jedermann.