Werktäglich aktuelle Nachrichten

Österreich Heute | Österreich Heute - Das Magazin

Reiner Reitsamer mit aktuellen Meldungen aus den Bundesländern.

Dienstag, 14.5.2019, 19.18 Uhr

Toter bei Zimmerbrand in Wien

Bei einem Brand ist am Dienstag ein 54-jähriger Mann ums Leben gekommen. Das Feuer hat ein Nachbar bemerkt, er hat auch die Einsatzkräfte alarmiert. Allerdings vergeblich - für den Mieter der Wohnung kam jede Hilfe zu spät.

Keine Brandstiftung in Simmering

Am Samstag ist in einer Wohnung in Wien-Simmering ein Feuer ausgebrochen und hat schnell um sich gegriffen. Wieso, das ist eben noch unklar. Aber eines können die Ermittler ausschließen: dass es sich um Brandstiftung gehandelt hat.

Säureaustritt: Fünf Mitarbeiter im Spital

Dienstagmittag sind nach einem Säureaustritt beim Beschlägehersteller MACO in Salzburg-Süd fünf Personen ins Spital gebracht worden. Die Gefahr war nach knapp einer Stunde gebannt, sagt die Berufsfeuerwehr.

Meldungen

Norovieren breiten sich an Schulen aus | Prozess brutale Schläger | 300.000 Euro Unwetterschäden

Leichen aus Passau obduziert

Drei Leichen sind gefunden worden, allesamt durchbohrt von Pfeilen aus einer Armbrust. Ist es Mord gewesen oder Selbstmord? Noch gibt es darauf keine Antwort. Nun sind die Leichen obduziert worden - und das bringt die Ermittlungen ein kleines Stück voran.

Besuchermangel in Freibädern

Seit Tagen ist es ungewöhnlich kalt in Österreich. Dazu kommt deutlich mehr Regen als man im Mai sonst gewohnt ist. Kein Wunder, dass in den Freibädern noch gähnende Leere herrscht - zumindest noch. Glaubt man einer alten Bauernregel, dann dürfte sich das Wetter bald ändern.


19.30 Uhr

Österreich Heute - Das Magazin

Radeln für Hospiz

Letzte Vorbereitungen für eine Radtour von Salzburg nach Berlin: Sabine Brantner ist Mitarbeiterin im Hospiz in Mühldorf in Bayern. Irmgard Singh ist von Beginn an - also seit 19 Jahren - als Ärztin im Tageshospiz in Salzburg. Sie wollen auf ihrer Tour Menschen auf die Hospizarbeit aufmerksam machen.

Kanoniere der Wissenschaft in Wattens

Kanoniere der Wissenschaft haben es am Wochenende am Truppenübungsplatz Wattens/Lizum krachen lassen. Zum ersten Mal seit Kaiser Maximilians Zeiten haben sie aus einer historischen Kanone Tonkugeln verschossen. Ein hochbrisantes Experiment, das neue Erkenntnisse zur mittelalterlichen Kriegsführung liefert.

Gut gepflanzt: Der Gemüsegarten

Tomaten, Zucchini, Gurken, Paprika, Melanzani - Hobbygärtner können den Moment schon kaum erwarten, wenn sie im Sommer endlich das frische Gemüse ernten können.

Kärnterisch g’redt: „Fodraja“

Im Rosental, wo C.H. Planton unterwegs war, ist „Fodraja"noch sehr verbreitet.

Redaktion und Moderation:
Christine Mayer-Bohusch, Vera Schmidt, Reiner Reitsamer und Anna Stahleder


Weitere Sendungen dieser Reihe: