Land der Berge

Das Zillertal mit Peter Habeler

In der letzten Folge des ORF-III-Dokuvierteilers präsentiert Peter Habeler die Berge des Zillertals.

Land der Berge: Das Zillertal mit Peter Habeler

Dokumentation, 2019

Mittwoch, 24.4.2019, 21.05 Uhr
Wh. Fr 01.55 Uhr, Sa 19.25 Uhr,
Mo 10.00 Uhr

Die Reise durch die Jahreszeiten beginnt im spätsommerlichen Zillertal. Wenn es im Tal noch ruhig ist, erstrahlen die Berge in einem besonderen Glanz, in ganz eigenen Farben.

Wir starten unseren filmischen Streifzug oberhalb von Mayrhofen, im hinteren Zillertal. Im Herzen des Hintertuxer Gletschers, in 35 Metern Tiefe verbirgt sich ein wahres Juwel, ein unterirdischer Gletscher See mit einer Länge von knapp 100 Metern. Vor 11 Jahren entdeckt Roman Erler diesen Ort - eine riesige begehbare Gletscherspalte, ein System von Hohlräumen im innersten des Gletschereises.

Land der Berge 
Das Zillertal mit Peter Habeler

ORF/ORF III/Anton Silberberger

Natureispalast in Hintertux.

Der Olperer mit 3.476 Metern ist freilich nicht der höchste, aber einer der bekanntesten Berge des Zillertals. Für Peter Habeler bedeutet er Heimat. Hier hat der Alpinist seine Liebe zu den Bergen entdeckt, hierher kehrt er immer wieder zurück. Habeler trifft hier auch Ski-Olympiasieger Leonhard Stock. Ebenfalls ein Zillertaler.

Land der Berge 
Das Zillertal mit Peter Habeler

ORF/ORF III/Anton Silberberger

Polizeibergführer Leo Ortner, Peter Habeler (mitte) und Kameramann Kurt Treffner am Fuß des Olperers

Dokumentation, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Die gipfelstürmende Schweiz - Das Berner Oberland

    „Land der Berge“ ist dieses Mal im Herzen der Schweiz unterwegs, dem Berner Oberland. Neben dem obligatorischen Besuch des berühmten Thuner- und Brienzersees mit dazugehöriger Schifffahrt und einem Streifzug durch die Stadt Thun geht es in den Berner Alpen hoch hinaus.

  • Salzburger Hausberge: Vom Untersberg nach Maria Plain

    Der filmische Streifzug führt über ein ganzes Jahr vom sagenumwobenen Untersberg im Südosten Salzburgs bis zum Kalvarienberg Maria Plain am Südabhang des Plainberges in Bergheim nördlich der Stadt.

  • Alpenparadies Hohe Tauern: Herbst in Osttirol

    Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Schutzraum der Alpen und besonders im Herbst weiß diese Region zu bezaubern. Alpine Bilderbuchlandschaften bieten den Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Der Film gibt auch einzigartige Einblicke in das ursprüngliche Leben der Menschen rund um die Jagdhausalm.

  • Südtirol - Vom Passeiertal ins Schnalstal

    „Land der Berge“ unternimmt diesmal einen Streifzug vom Timmelsjoch, dem Grenzpass zwischen Nord- und Südtirol, bis zum Similaungletscher.