Geheimnisse der Kirche: War Jesus verheiratet? | Rätsel um Maria

Die Doku-Reihe „Geheimnisse der Kirche“ erforscht die Wissenschaft hinter dem Glauben. Bedeutende archäologische Funde und einige der beliebtesten Symbole der jüdisch-christlichen Religion werden untersucht und uralte Geheimnisse gelüftet.

Themenmontag: Geheimnisse der Kirche - War Jesus verheiratet?

Dokumentation, 2014

Themenmontag: Geheimnisse der Kirche - Rätsel um Maria

Dokumentation, 2014

Mit Hilfe modernster Technik begeben sich Graeme Ball und Simcha Jacobovici mit ihrem Team auf eine Reise zu den zerfallenen Gräbern, Palästen und Ruinen im Heiligen Land - auf der Suche nach uralten Geheimnissen, die über zweitausend Jahre verborgen waren.

Montag, 15.4.2019, 20.15 Uhr
Wh. 23.40 Uhr, Di 02.55 Uhr und 17.40 Uhr, Mi 04.20 Uhr

War Jesus verheiratet?

Dokumentation, 2014

Seit Jahrtausenden gibt es Gerüchte, Jesus habe eine Ehefrau gehabt. Für einen Rabbi, als der Jesus ja angeredet wurde, wäre das damals ganz normal gewesen. Die Tatsache, dass die Evangelien auf diese Frage nicht eingehen, hat immer wieder zwei Erklärungen gefunden: entweder Jesus ging wirklich asketisch durchs Leben, oder es war so selbstverständlich, dass er eine Frau hatte, dass man es nicht eigens erwähnte.

Geheimnisse der Kirche 
War Jesus verheiratet? 
Originaltitel: Biblical Conspiracies "Bride of God”

ORF/ZDF

Herr und Frau Jesus? Christliches Mosaik des 6. Jahrhunderts in Israel, das Jesus mit einer namenlosen Maria, die ihm gleich gestellt ist, darstellt. Sie sind von den Aposteln umgeben.

In der British Library wurde ein uraltes Schriftstück gefunden, verfasst von einem unbekannten Mönch. Das „Braut des Gottes“-Manuskript ist mindestens 1.500 Jahre alt und scheint der erste schriftliche Beweis dafür zu sein, dass Jesus mit Maria Magdalena verheiratet war. Das Manuskript erzählt außerdem, dass Maria Magdalena keine Jüdin war, dass Jesus und Maria gemeinsame Kinder hatten, und dass Maria von den ersten Jüngern genauso verehrt wurde wie Jesus.

Geheimnisse der Kirche 
War Jesus verheiratet? 
Originaltitel: Biblical Conspiracies "Bride of God”

ORF/ZDF

Prof. Barrie Wilson analysiert multispektrales Bild von „The Lost Gospel“. Die Schnittlinie zeigt eine antike Zensur.

Film von Graeme Ball und Simcha Jacobovici

21.05 Uhr
Wh. Di 00.25 Uhr und 16.50 Uhr,
Mi 05.05 Uhr

Rätsel um Maria

Dokumentation, 2014

Maria zählt zu den faszinierendsten Figuren der Heiligen Schrift, und entsprechend ranken sich viele Legenden und Mythen um sie. Die jungfräuliche Geburt, die menschliche Mutter von Gottes Sohn, eine Heilige, die aber nicht gottgleich war, die prominenteste Frau im Christentum.

Der Renaissance-Künstler Michelangelo schuf mit seiner berühmten Pietà eine Ikone der Christenheit: die Jungfrau Maria mit dem Leichnam des vom Kreuz abgenommenen Jesus auf den Knien. Die Skulptur gibt seit ihrer Enthüllung Rätsel auf: Warum wirkt Maria jünger als ihr Sohn? Es schien zunächst, als bliebe diese Frage für immer unbeantwortet, doch eine neue Entdeckung weist auf ein jahrtausendealtes Geheimnis hin. Auf einer Tonstatue, die gerade erst ebenfalls als Werk von Michelangelo identifiziert wurde, wird ein geheimnisvolles Symbol gefunden, das eine bislang verschwiegene Geschichte von Mord, Sex und Politik enthüllt.

Geheimnisse der Kirche 
Rätsel um Maria 
Originaltitel: Biblical Conspiracies "Secrets of the Sculpture”

ORF/ZDF

Michelangelos Pieta, im Vatikan. Die wohl berühmteste Skulptur der Welt.

Geheimnisse der Kirche 
Rätsel um Maria 
Originaltitel: Biblical Conspiracies "Secrets of the Sculpture”

ORF/ZDF

Roberto Spinelli, Chefdesigner von Protesa 3D Imaging.

Film von Graeme Ball und Simcha Jacobovici


Weitere Sendungen dieser Reihe: