Erlebnis Bühne

Ein Tag im Leben von Christian Thielemann

Barbara Rett begleitet den künstlerischen Leiter der Salzburger Osterfestspiele beim Pobenalltag, hinter die Kulissen und in den Orchestergraben und spricht mit den Stars der Produktion.

Sonntag, 14.4.2019, 20.15 Uhr

Der deutsche Pult-Star Christian Thielemann ist der erste Musikdirektor in Bayreuth und Chefdirigent der Staatskapelle Dresden. Seit 2012 ist er auch künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg. Anfang diesen Jahres feierte er sein lang ersehntes und viel umjubeltes Debüt beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Barbara Rett trifft ihn bei den Osterfestspielen in Salzburg.

Ein Tag im Leben von Christian Thielemann , osterfestspiele 2019

ORF/ORF III/Matthias Creutziger

Christian Thielemann, Staatskapelle Dresden

Heuer stehen bei den Osterfestspielen Richard Wagners monumentale „Meistersinger“ auf dem Programm - Thielemann hat lange, intensive Probentage. Barbara Rett begleitet ihn und spricht mit den Sängern der Produktion - steht doch mit Georg Zeppenfeld, Klaus Florian Vogt, Jacquelin Wagner, Adrian Eröd und anderen mehr eine Weltklasse-Besetzung auf der Bühne des Großen Festspielhauses.

Wie entsteht Klang, wie transparent muss Wagner klingen, wie bereitet sich Thielemann vor, warum sind Pausen für ihn wichtig, wie geht man mit der enormen Vielschichtigkeit dieser Oper um - all das erzählt Christian Thielemann im Gespräch mit Barbara Rett. Eine kurze Kaffeepause in Schloss Leopoldskron lässt spüren, dass Salzburg für Thielemann ein besonderer Platz ist.

Musikfilm, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Kulissengespräche | „Idomeneo“

    Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Wiener Staatsoper zeigt ORF III die diesjährige Inszenierung des Hauses der ersten großen Mozartoper. Davor hat Barbara Rett mit den Protagonisten u.a. darüber gesprochen, wie sie sich auf die Aufführung vorbereiten.

  • Pfingsten mit Cecilia Bartoli „Das Versailles-Konzert“

    Cecilia Bartoli und Philippe Jaroussky singen vor der wunderschönen Kulisse von Versailles Arien aus Opern von Agostino Steffani.

  • Aus der Wiener Staatsoper „Peer Gynt“

    Barbara Rett entführt mit Henrik Ibsens Stück und Edward Griegs Musik in der grandiosen Ballettversion von Edward Clug in die magische Sagenwelt des hohen Nordens.

  • Kulissengespräche | „Falstaff“ (2019)

    Giuseppe Verdis letzte Oper ist eine gnadenlose Abrechung mit der Doppelmoral der bürgerlichen Gesellschaft und Eitelkeit. ORF III zeigt die diesjährige Inszenierung der Wiener Staatsoper mit Carlos Alvarez in der Titelrolle.