Inside Tel Aviv

Zwei Tage nach der Parlamentswahl in Israel diskutiert Ingrid Thurnher in einer hochkarätig besetzten Runde über die Lage in Israel.

Inside Tel Aviv

Politikdiskussion, 2019

Donnerstag, 11.4.2019, 22.30 Uhr

Am 9. April hat Israel ein neues Parlament gewählt. Und bereits am Wahlabend zeichnete sich ab: es wird knapp. Regierungschef Benjamin Netanjahu von der Likud-Partei und sein Herausforderer Benny Gantz, der mit seiner Wahlliste Blau-Weiß erstmals angetreten ist, beanspruchen nach Auszählung der ersten Stimmen beide am Dienstag Abend den Wahlsieg für sich.

Nach Auszählung von derzeit 97 Prozent der Stimmen liegen die beiden Kontrahenten mit jeweils 35 von 120 Mandaten gleich auf. Allerdings gilt eine fünfte Amtszeit für Netanjahu, der - mit Unterbrechungen - bereits seit 13 Jahren an der Spitze der Regierung steht, als wahrscheinlich. Gemeinsam mit nationalistisch-religiösen Parteien dürfte sich für ihn eine Mehrheit in der Knesset bilden lassen.

Netanjahu gilt als Hardliner, wenn es um den Nahost-Friedensprozess und um die Zwei-Staaten-Lösung geht, die er vehement ablehnt. Das zeigte sich auch im Wahlkampf-Finale. Seine Forderung nach der Annexion israelischer Siedlungen im Westjordanland sorgte für Aufregung. Zudem geriet er bereits im Vorfeld der Wahl in Kritik: denn Netanjahu steht möglicherweise eine Anklage wegen Korruption bevor. Dem Wahlergebnis von Likud hat das allerdings nicht geschadet. Es ist das beste Ergebnis, das die Partei mit Netanjahu als Spitzenkandidat je eingefahren hat. Wie geht es nach dieser Wahl und dem äußerst schmutzigen Wahlkampf in Israel nun weiter?

Darüber diskutiert Ingrid Thurnher mit ihren Gästen zwei Tage nach der Wahl in einem „Inside Tel Aviv“ mit dem österreichischen Botschafter in Israel, Martin Weiss, dem deutsch-israelischen Publizisten Arye Sharuz Shalicar, dem israelischen Historiker Moshe Zimmermann, der österreichsichen Journalistin Alexandra Föderl-Schmidt, die für die Süddeutsche Zeitung aus Israel berichtet, und mit ORF-Korrespondent Roland Adrowitzer.

Politikdiskussion, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Inside Brüssel

    Peter Fritz diskutiert mit EU-Abgeordneten u. a. über die bevorstehende Europawahl.

  • Politik live | Im Brennpunkt | Inside Brüssel

    In „Politik live“ lädt ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher anlässlich der letzten Plenarsitzung dieses Jahres zur Diskussion. „Im Brennpunkt“ zeigt anschließend die Dokumentation „Brexit: Der Kampf um Großbritannien“. „Inside Brüssel“ wendet sich danach brisanten Fragen zu, die kurz vor Jahresende in Europa offen geblieben sind.

  • Das war die österreichische EU-Ratspräsidentschaft

    Anlässlich des Endes der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft ziehen Ingrid Thurnher und Peter Fritz mit ihren Gästen Bilanz.

  • Inside Brüssel Spezial

    Peter Fritz diskutiert in einer hochkarätig besetzten Korrespondentenrunde über die aktuellen Themen der Europäischen Union.