Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Am vergangenen Freitag wurden im Wiener Konzerthaus wieder die „Goldenen Noten“ an hochtalentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker vergeben. Patrick Zwerger hat die Preisträgerin und Violinistin Milena Dörfler und die Organisatorin des Förderpreises, Leona König, zum Gespräch eingeladen.

Montag, 25.3.2019, 19.45 Uhr
Wh. Di 06.35 Uhr

Das war die Diagonale 2019

Am Wochenende ist in Graz die Diagonale zu Ende gegangen. Beim Festival des österreichischen Films wurden sechs Tage lang rund 180 Filme in vier Festivalskinos gezeigt. Wir zeigen die Höhepunkte und stellen die wichtigsten Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Festivals vor. Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher mit einem Rückblick und im Gespräch mit Hanno Pöschl, dem diese Diagonale eine Personale widmete, und mit Regisseur Ludwig Wüst. Außerdem spricht Ani Gülgün-Mayr mit Peter Simonischek.

„Iffland Ring“ an Jens Harzer

Der „Iffland Ring“ wird jeweils testamentarisch an den würdigsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums weitergegeben. Nach dem Tod von Bruno Ganz, der den Ring zuletzt hatte, hat ihn jetzt der deutsche Schauspieler Jens Harzer bekommen. Verliehen wird der diamentenbesetzte Eisenring, der auf den deutschen Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker August Wilhelm Iffland (1759-1814) zurückgeht, auf Lebenszeit.

Die „Goldene Note“ 2019 | Studiogäste

Jedes Jahr werden hochtalentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker bei einer Audition durch eine Fachjury ausgewählt und danach zum IMF-Konzert „Goldene Note“ entsendet. Bei diesem Konzert präsentieren sie ihr Können und werden dann durch ein Ehrenkomitee mit Förderpreisen ausgezeichnet. Im Wiener Konzerthaus wurde der mit insgesamt 9.000 Euro dotierte Preis am Freitag verliehen. Violinistin und Preisträgerin Milena Dörfler und Leona König, Organisatorin der „Goldenen Note“, sind heute zu Gast im Studio.

Gespräch mit Violinistin und Organisatorin

Violinistin Milena Dörfler und Leona König, Organisatorin der Goldenen Note, sprechen über das Gala-Konzert.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Uri Geller: Telepathie gegen Brexit
  • Editha Gruberová will Karriere beenden
  • „Kukuksei“ in Moskauer Museum
  • Neue Staffel von „Liebesg’schichten"
    Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

"Literatur im Nebel“ mit J.M. Coetzee

Das Festival „Literatur im Nebel“ in Heidenreichstein im Waldviertel bietet heuer einen Einblick in das Werk und Wirken von Literaturnobelpreisträger John Maxwell Coetzee. Der 79-Jährige hat im Rahmen des Festivals Kritik an Globalisierung und neoliberalen Entwicklungen geübt.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    ORF III zeigt heute mit dem Monumentalwerk „Die zehn Gebote“ aus dem Jahr 1956 eine der aufwendigsten, teuersten und erfolgreichsten Hollywoodproduktionen ihrer Zeit. Patrick Zwerger hat dazu den Filmhistoriker Frank Stern von der Universität Wien zum Gespräch eingeladen.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute von der aktuellen Situation in Paris nach dem Brand der Notre Dame, und stellt u. a. die österreichische Plattform „story.one“ vor, auf der jede und jeder seine Geschichte(n) veröffentlichen kann.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute die beiden Staatsopern-Balletttänzer Maria Yakovleva und Davide Dato zum Gespräch ins KulturHeute-Studio eingeladen.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute u.a. von der Uraufführung von David Schalkos Stück „Toulouse“ im Theater in der Josefstadt, Rainer Keplinger war bei der Verleihung der „Akademie Romys“ in der Hofburg, und Renate Lachinger war bei einer der letzten Proben der „Meistersinger“, die morgen die Osterfestspiele Salzburg eröffnen.