Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Erwin Pröll, ehem. LH-Niederösterreich, Journalist Herbert Lackner, Autorin Angelika Hager und Arzt und Theologe Johannes Huber.

erLesen

Büchermagazin, 2019

Dienstag, 26.3.2019, 20.15 Uhr
Wh. Mi 01.55 Uhr, Mo 05.10 Uhr

Erwin Pröll, der ehemalige niederösterreichische Landeshauptmann, hat gemeinsam mit Autor Peter Turrini ein Buch geschrieben, Herbert Lackner war der Schiedsrichter. Völlig unterschiedlich wuchsen Pröll und Turrini, die in etwa gleich alt sind auf. Doch ihre Lebenslinien kreuzten sich immer wieder. Im Diskurs bleiben, dem anderen zuhören und respektvoll begegnen, das ist Pröll im Umgang mit anderen Menschen wichtig. Er ist überzeugt, dass Künstlerinnen und Künstler das „Salz in der Suppe sind“, denn sie haben eine unglaubliche Sensibilität gesellschaftliche Tendenzen wesentlich früher zu spüren als sie auf breiter Ebene wahrgenommen werden. Herbert Lackner hat die Arbeit mit Pröll und Turrini genossen. Spannend war es, denn Pröll sei ein Machtmensch – „hat jemand über ihn geschrieben - stand immer das Wort mächtig daneben“, meint Lackner. Der Journalist ist mit Turrini und Pröll befreundet und zollt Pröll großen Respekt für das kulturelle Interesse, das er hatte und immer gefördert hat.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Erwin Pröll

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Herbert Lackner

Angelika Hager alias Polly Adler hat ein Buch über Männer geschrieben. Sie ist draufgekommen, dass in ihrem Umfeld zahlreiche Männer zusammen geklappt sind. Als sie Zahlen dazu recherchierte fand sie heraus, dass die Suizidrate bei Männern um ein Vielfaches höher ist als bei Frauen, jedoch Krankheiten wie Angststörungen oder Depressionen weit unter der Zahl der Frauen liegt. Es zeigt sich also, dass Männern durchhalten, cool sind aber immens unter der Last, die sie tragen, leiden. Sie war in Gefängnissen, wo sie „sprachlose Männer“ vorfand – denn wenn man nie gelernt hat zu reden oder zu streiten, dann schlägt mancher zu, wenn ihm die Argumente ausgehen. Dass diese Männer allesamt aus Familien kommen, wo kaum Liebe und Zuwendung vorhanden war, verwundert wenig.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Angelika Hager

Johannes Huber, Mediziner und Theologe, war von 1973 bis 1983 Sekretär von Kardinal Franz König. Mit seinem Buch „Woher wir kommen, wohin wir gehen“ löste er ein Versprechen ein, das er dem Kardinal einst gegeben habe, so Huber. Nämlich dass er seine Möglichkeiten nütze, „auf die Vereinbarkeit von Naturwissenschaft und Religion hinzuweisen“. „Heilkunst und Ärzte haben zwei große Gegner: Die Krankheiten und den Tod“, sagt Huber. Sowohl betroffenen Patienten als auch Ärzten stelle sich die Frage, ob der Tod endgültige Vernichtung oder „nur ein Kostümwechsel“ sei. Die Moderne rücke hier von einer transzendentalen Antwort immer mehr ab, so der Theologe.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Johannes Huber


Neuerscheinungen:

  • „Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach
  • „Frau im Dunkeln“ von Elena Ferrante
  • „Schiff oder Schornstein“ von Andrea Stift-Laube
  • „Der Trost runder Dinge“ von Clemens J. Setz
  • Tischbeinbuch: „Liebling, ich habe die Kinder verschenkt“ von Janine Kunze

Buchtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

  • „Die Schildkröten“ von Veza Canetti

Quizfrage: Zu Canetti auch unsere Quizfrage: Zu seinem philosophischen Hauptwerk „Masse und Macht“ hat er als Anrainer eines Fußballstadions in Wien-Hütteldorf starke Impulse empfangen. Übrigens ebenso wie Elfriede Jelinek für ihr „Sportstück“. Welche Fußballmannschaft hat denn dort ihren Sitz?


Moderator: Heinz Sichrovsky
Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF III-Bücherwelt: Vea Kaiser, Walter Homolka, Theresa Prammer und Raimund Löw.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal in der ORF-III-Bücherwelt: Sänger und Menschenrechtsaktivist Willi Resetarits, Journalist und Autor Christian Seiler, Journalistin und Krimiautorin Maria Jelenko und Kabarettist Florian Scheuba.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Entertainer Peter Rapp, Dramaturg Christoph Wagner-Trenkwitz und Journalist Karl Hohenlohe.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Bestseller-Autorin Ursula Poznanski, Schriftstellerin Milena Michiko Flašar, Sachbuchautor Georg Markus und Krimiautor Herbert Dutzler.