Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. von der Premiere „Die Stühle“ im Akademietheater, vom größten Bestechungsskandal an amerikanischen Universitäten und präsentiert das Operettenjuwel „Polnische Hochzeit“ im Musiktheater Linz.

Donnerstag, 14.3.2019, 19.45 Uhr
Wh. Fr 06.35 Uhr

„Die Stühle“ im Akademietheater

Einmal noch wollte Claus Peymann am Wiener Burgtheater inszenieren. „Die Stühle“ - ein absurdes Weltuntergangs Stück von Eugene Ionesco (1909-1994). Ende Februar musste er krankheitsbedingt die Regie zurücklegen, sein langjähriger Freund Leander Haußmann hat jetzt die Produktion im Sinne Peymanns fertiggestellt. Gestern Abend war Premiere. Heinz Sichrovsky sagt uns, wie es ihm gefallen hat.

Bestechung an Elite-Unis in den USA

In den USA ist man momentan mit einem großen Skandal in Bezug auf Eliteschulen und deren Schülerinnen und Schüler beschäftigt. TV-Stars, Modedesigner und Wallstreet-Broker - wer es sich leisten konnte und wollte, soll gezahlt haben, damit der Nachwuchs aufgenommen wird. Ein Skandal, der das Hochschulsystem als ziemlach schwach und die vermeintliche Elite in den USA als korrupt entlarvt. Fanny Stapf und Peter Wälter berichten.

20. Akkordeon Festival in Wien

Noch 10 Tage gibt es an verschiedenen Veranstaltungsorten Akkordeonvirtuosinnen und -virtuosen aus aller Welt zu hören. Gestern ist im Rahmen des Festivals die Formation „Sterzinger 3“ im Wiener Vindobona aufgetreten.

„Polnische Hochzeit“ im Musiktheater Linz

Ein Operettenjuwel feiert nach mehr als 80 Jahren sein Comeback auf den Bühnen. Kurz vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Österreich 1938 komponiert, bezaubert die „Polnische Hochzeit“ des jüdischen Wahlwieners Joseph Beer (1908-1987) mit Ohrwürmern und einer frechen Klangvielfalt - vom Schlager bis zum Wiener Lied. Zu sehen und zu hören ab kommenden Samstag in der BlackBox des Musiktheaters des Linzer Landestheaters.

Cirque du Soleil

„Totem“ heißt das aktuelle Programm des Cirque du Soleil. Diese Show aus atemberaubenden Stunts haben mittlerweile mehr als 5 Millionen Zuschauer weltweit gesehen. Anfang der Woche war in Wien die Österreich-Premiere mit vielen prominenten Gästen. Günther Löffelmann berichtet.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Italien: Polizei vereitelt Kunstdiebstahl
  • Philharmoniker: Haitink wird Ehrenmitglied
  • Britney Spears‘ Leben als Musical
  • Festival „Tricky Women“ in Wien
  • Haus der Geschichte sucht Ideen für Altan

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute Spezial aus der Wiener Staatsoper

    Peter Fässlacher begrüßt die Zuseherinnen und Zuseher aus dem Ersten Haus am Ring, wo er Dirigent Christian Thielemann zum Gespräch trifft.

  • KulturHeute Spezial: Aus der Wiener Staatsoper

    Das Erste Haus am Ring feiert 150. Geburtstag. Aus diesem Anlass begrüßt Ani Gülgün-Mayr die Zuseherinnen und Zuseher heute direkt aus dem Opernhäus, wo sie prominente Persönlichkeiten und Opernstars zum Gespräch trifft.

  • KulturHeute Spezial aus Schloss Hof

    Ani Gülgün-Mayr meldet sich mit einem KulturHeute Spezial aus Schloss Hof, wo die siebente Gartenterrasse eröffnet und somit der barocke Garten des Schlossareals vollendet wird.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. von Daniel Kehlmanns Rede bei der Anton-Wildgans-Preisverleihung im Wiener Haus der Industrie und präsentiert Künstlerinnen, Künstler und Neuerungen beim diesjährigen Donauinselfest.