Im Brennpunkt

Russland: Unsere Jahre mit Putin

Wer sind die Menschen, die Wladimir Putin gewählt haben? Die Reporter Vladimir Vasak, Liza Zamyslova und Anne Rigollet haben in der russischen Stadt Woronesch nach Antworten gesucht.

Im Brennpunkt: Russland: Unsere Jahre mit Putin

Dokumentation, 2018

Donnerstag, 14.3.2019, 21.55 Uhr
Wh. Fr 03.50 Uhr

Dass Wladimir Putin bei der - nicht unumstrittenen - Präsidentschaftswahl vor fast genau einem Jahr wiedergewählt wird, daran hat kaum jemand gezweifelt. Knapp 77 Prozent waren es schließlich, die dem russischen Präsidenten ihre Stimme gegben haben - Putins bislang bestes Wahlergebnis. Wer sind seine Wähler und warum sprechen sie Putin das Vertrauen aus? Fragen, denen „Im Brennpunkt“ in der 500 Kilometer von Moskau entfernten Millionenstadt Woronesch nachgeht.

Woronesch wurde im Zweiten Weltkrieg von den Deutschen zerstört und unter Stalin nach seiner Art und Weise wieder aufgebaut. Über Jahrzehnte wirtschaftlich gut entwickelt, als Standort der Luftfahrtindustrie in der Sowjetunion findet man bis heute dort Arbeit. Der Wohnungsbau floriert, die Einkaufszentren sind die neuen Treffpunkte der Bevölkerung, vor allem im eisigen russischen Winter.

Im Brennpunkt 
Russland: Unsere Jahre mit Putin 
Originaltitel: Russia: Our Putin Years

ORF/ARTE

Der orthodoxe Priester Sergei ist zufrieden. Die Kirche hat sich unter Putin zu einem stabilen Pfeiler der Regierung entwickelt.

Unsere Reporter treffen dort vier Menschen, die von ihren Jahren unter Putin erzählen: Iwan, 25 Jahre alt, sieht für sich eine gute Zukunft in einem sich gut entwickelnden Russland; Natalia, 44 Jahre alt, fühlt sich gut aufgehoben in Putins stabilen und sicheren Verhältnissen; Sergei, 51, ist Priester und sehr zufrieden damit, wie sich die orthodoxe Kirche zu einem stabilen Pfeiler der Regierung entwickelt hat. Alexander, 49 Jahre alt, ist Journalist. Er ist zwei Jahre im Gefängnis gesessen, nachdem er die Machenschaften eines regionalen Staatsanwalts enthüllt hat. Er hat als einziger unter den Vieren Wladimir Putin nicht erneut seine Stimme gegeben.

Im Brennpunkt 
Russland: Unsere Jahre mit Putin 
Originaltitel: Russia: Our Putin Years

ORF/ARTE

Journalist Alexander Pirogov hat sich durch kritische Berichterstattung Feinde gemacht und landete für zwei Jahre im Gefängnis.

Film von Vladimir Vasak, Liza Zamyslova und Anne Rigollet
(Originaltitel: „Originaltitel: Russia: Our Putin Years“)
Dokumentation, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Inside London | Brexit: Gespaltenes Königreich

    Ingrid Thurnher diskutiert in einer hochkarätig besetzten Runde über die aktuelle Situation zum Brexit. Die Dokumentation von Evan Williams berichtet aus Boston in der Grafschaft Lincolnshire, wo sich eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung für den Brexit entschieden hat.

  • Venezuela - Ein Land am Abgrund

    Der Reporter Eric Campbell hat 2017 getarnt als Tourist die Lage in Venezuela unter die Lupe genommen.

  • Gelbwesten: Gewalt in Paris

    Seit 17. November 2018 gehen sie regelmäßig auf die Straße. Bis zu 300.000 Menschen protestieren in Frankreich, die Liste der Forderungen ist lang. Tony Comiti versucht in seinem Film eine Vorausschau, wie sich diese Protestbewegung weiter entwickeln könnte.

  • Bitcoin-Millionäre - Mit vollem Einsatz ins Risiko

    Die digitale Kryptowährung Bitcoin feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Die einen sehen in der Technologie eine Revolution und die Zukunft unseres Finanzsystems, für andere ist es nicht mehr als ein aktueller Trend und eine gefährliche Blase.