Kunst und Kultur

erLesen - Büchermagazin

Diesmal in der ORF-III-Bücherwelt: Sänger und Menschenrechtsaktivist Willi Resetarits, Journalist und Autor Christian Seiler, Journalistin und Krimiautorin Maria Jelenko und Kabarettist Florian Scheuba.

erLesen

Büchermagazin, 2019

Dienstag, 12.3.2019, 20.15 Uhr
Wh. Mi 01.55 Uhr und 05.05 Uhr

Willi Resetarits alias Ostbahn-Kurti hat anlässlich seines 70. Geburtstags ein Buch heraus gebracht: „Ich lebe gerne, denn sonst wäre ich tot“ heißt es. Das Alter, das man gerade hat, als beste Zeit wahrzunehmen ist sein Trick, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. Er erzählt Geschichten aus seiner bewegten Jugend, von Schlägereien in der Vorstadt und wie es war als burgenländischer Kroate nach Wien zu kommen.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Willi Resetarits

Resetarits’ Geschichte aufgeschrieben hat der Autor Christian Seiler. Durch die enge Freundschaft der beiden meint man beim Lesen, dem Protagonisten beim Erzählen zuzuhören. Seiler, der schon einige Bücher österreichischer Musiker geschrieben hat, ist mit der Musik von Resetarits aufgewachsen.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Christian Seiler

An die Volkszählung im Jahr 2001 kann sich die Journalistin Maria Jelenko-Benedikt noch lebhaft erinnern. Ein Ereignis, das ihr über ein Jahrzehnt nicht aus dem Kopf gehen sollte und das sie nun in Romanform verarbeitet hat. „Volkszählung“ heißt ihr Debutroman. Sie hat lange an ihm gearbeitet, viel recherchiert und das Schreiben als Prozess sehr genossen. Sie greift in diesem brisanten Polit- und Gesellschaftskrimi brennende Fragen der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation in Österreich auf – mit dem Hintergrundwissen der journalistischen Insiderin.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Maria Jelenko-Benedikt

Florian Scheuba tritt mit seinem Buch „Schrödingers Ente“ den Beweis an, dass man Politik auf eine Weise verständlich machen kann, dass man lachen muss. Allzu oft bleibt einem das Lachen auch im Halse stecken, denn die Realität überholt die Satire konsequent. Er schlägt eine Neudefinition des Wahrheitsbegriffs vor: „Wahrheit ist kein für Menschen erreichbares Ziel, sondern eine Richtung. Es ist mit ihr ein bisschen so, wie mit dem Erdkern. Technisch ist es uns bislang nicht möglich bis zu ihm vorzudringen. Aber wir wissen: Wenn wir es versuchen wollen, müssen wir nach unten graben. Nicht nach oben.“

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Florian Scheuba


erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Maria Jelenko, Willi Resetarits, Heinz Sichrovsky, Christian Seiler, Florian Scheuba

Bücher der Gäste:

  • „Ich lebe gerne, denn sonst wäre ich tot“ von Willi Resetarits
  • „Volkszählung“ von Maria Jelenko-Benedikt
  • „Schrödingers Ente“ Florian Scheuba

Neuerscheinungen:

  • „Die einzige Geschichte“ von Julian Barnes
  • „Großmutters Haus“ von Thomas Sautner
  • „Tier werden“ von Teresa Präauer
  • „Enteignung“ von Reinhard Kaiser-Mühlecker
  • Tischbeinbuch: „Verheimlicht, vertuscht, vergessen“ von Gerhard Wiesniewski

Literaturtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

  • Das „Poesiealbum" von Wystan Hugh Auden

Quizfrage: „Er hat mit seinem Lebensgefährten Christopher Isherwood das Libretto zu einer der bedeutendsten Opern von Igor Strawinsky geschrieben. Nennen Sie mir das Werk. Und sein Gedicht „Funeral Blues“ wird als Totenklage in einer feinen Filmkomödie mit Hugh Grant und Andie MacDowell gesprochen. Wie heißt der Film?


Moderator: Heinz Sichrovsky
Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    erLesen steht diesmal ganz im Zeichen der bevorstehenden EU-Wahl. Dazu tauschen sich Journalist und Autor Robert Misik, der ehemalige EU-Abgeordnete Andreas Mölzer und Eva Linsinger, Leiterin des Resorts Innenpolitik im „profil“ aus.

  • erLesen - Die 200. Sendung

    In der Jubiläumsfolge hat Heinz Sichrovsky Judith Taschler, David Safier und Marc Elsberg in die ORF III-Bücherwelt eingeladen.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF III-Bücherwelt: Vea Kaiser, Walter Homolka, Theresa Prammer und Raimund Löw.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Erwin Pröll, ehem. LH-Niederösterreich, Journalist Herbert Lackner, Autorin Angelika Hager und Arzt und Theologe Johannes Huber.