Werktäglich Kulturnachrichten

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr hat heute die österreichische Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Katharina Strasser zum Gespräch eingeladen.

Freitag, 22.2.2019, 19.45 Uhr
Wh. Sa, So, Mo 06.35 Uhr

„Pattern and Decoration“ im MUMOK

„Pattern and Decoration“ heißt eine New Yorker Kunstbewegung, die sich Ende der 1970er Jahre vorgenommen hat, die strengen Gesetze der hohen Kunst mit Dekor, Mustern und Ornamenten zu sprengen. Den selben Titel trägt auch die aktuelle Ausstellung im MUMOK. Kunst, die auf den ersten Blick dekorativ, auf den zweiten jedoch durchaus politisch sein will.

Hörspielgala im RadioKulturhaus Wien

Ganz im Zeichen des Hörspiels steht heute Abend das RadioKulturhaus in Wien. Bei der Hörspielgala werden das „Hörspiel des Jahres“ und die „Hörspielschauspielerin des Jahres“ ausgezeichnet. Die Wahl fiel diesmal auf Burgschauspielerin Sylvie Rohrer.

„Die verlorene Ehre der Katharina Blum“

Sensationsjournalismus, aufgeblasene Nebensächlichkeiten in Boulevardmedien, Politik und Sexismus: „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ von Heinrich Böll feierte gestern Abend Premiere im Theater Werk X. Es ist die Geschichte einer bislang unbescholtenen Frau, die wegen eines One-Night-Stands mit einem mutmaßlichen Straftäter Opfer der menschenverachtenden Berichterstattung der Boulvardpresse wird. In der neuen Inszenierung von Harald Posch ist der Text äußerst radikal und voller Seitenhiebe auf die Gegenwart.

Portrait: Cissy Kraner und Hugo Wiener | Studiogast Katharina Strasser

Eines der unvergesslichen Bühnenpaare des 20. Jahrhunderts sind Hugo Wiener (1904-1993) und Cissy Kraner (1918-2012). Umso schwieriger ist es in ihr Fußstapfen zu treten: das versucht kommenden Mittwoch Schauspielerin und Sängerin Katharina Strasser gemeinsam mit ihrem Pianisten Boris Fiala. Katharina Strasser ist heute zu Gast im Studio.

Katharina Straßer im Gespräch

Schauspielerin Katharina Straßer spricht über ihre Interpretation der Stücke von Cissy Kraner, ihre Lieblingslieder der Grande Dame des österreichischen Musikkabaretts und ihren Zugang zu der Rolle.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Opernball: Van der Bellen hat Auma Obama als Gast
  • Schlagersänger Gus Backus gestorben
  • Claus Peymann während Proben erkrankt
  • Wirbel um Michael Jackson Doku
  • US-Schauspieler Smollett freigelassen
    Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Präsentation der Dokumentation über Franz Dinghofer

Der Name Franz Dinghofer ist in Österreich kaum noch jemandem bekannt. Franz Dinghofer hat vor 100 Jahren im November 1918 in Wien die 1. Republik ausgerufen. Eine neue ORF III-Dokumentation portraitiert den weitgehend vergessenen „Baumeister der Republik“. Präsentiert wurde die Dokumentation im Wiener Palais Epstein.
Mehr dazu: Baumeister der Republik - Franz Dinghofer

Nachruf auf Bruno Ganz

Am 15. Februar verstarb Bruno Ganz, einer der besten Schauspieler des deutschsprachigen Raums. „Kultur heute“ blickt auf seine Karriere und seine größten Rollen zurück.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher diskutiert heute im KulturHeute-Studio mit Kulturjournalist Heinz Sichrovsky und Slawistik-Professorin Miranda Jakisa über die Aufregung um Peter Handke, der vorige Woche den Literaturnobelpreis bekommen hat.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. die Ausstellung „La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre.“ in Linz, einen neuen Sammelband zum Gedenken an die österreichischen Opfer der Shoa in Maly Trostinec und historische Palmers-Plakate aus dem Archiv der Familie Palmers.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute u. a. Verabschiedung vom Karl Gott in Prag, „I am from Austria“ in Japan, Neuer Roman von Salman Rushdie,„Escape Rooms“ in Museumsquartier und „Der Dritte Mann“ in Wien

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher berichtet heute u. a. „Einen Jux will er sich machen“ in Josefstadt, „Daumenregel“ Premiere im Kosmostheater in Wien, Niavarani und Cleese in Wien und ORF III gewinnt den Kulturpreis „Kunststück“