Erbe Österreich

Wo die Herzen ruhen - Auf den Spuren der Habsburger in der Schweiz

Mit dem Namen Habsburg verbindet man meist Wien, Schönbrunn und die Hofburg. Doch die Wurzeln der mächtigen Herrscherdynastie liegen in der Schweiz.

Wo die Herzen ruhen - Auf den Spuren der Habsburger in der Schweiz

Dokumentation, 2013

Dienstag, 19.2.2019, 22.45 Uhr
Wh. Mi 00.50 Uhr, Do 01.10 Uhr und 05.35 Uhr

Die Habsburger, eines der bedeutendsten Adels- und Herrschergeschlechter überhaupt, stammen ursprünglich aus der Schweiz. Rund 1.000 Jahre lassen sich die Spuren der Dynastie zurückverfolgen. Sie liegen im Kanton Aargau auf der Habsburg, von der ein Teil heute noch erhalten ist und als Museum und Restaurant betrieben wird. Von hier aus dehnten die Habsburger ihren Einflussbereich bis zum Ende des Mittelalters immer weiter aus. Mehr als ein Dutzend Städte und Klöster wurden von ihnen gegründet. In Baden, Rheinfelden, Brugg, Lenzburg, Laufenburg und Muri finden sich heute noch geschichtliche Spuren, die an die Herrscherzeit der Habsburger erinnern. In Rheinfelden heiraten heute noch Paare unter den Augen der Kaiserdynastie und in Laufenburg wird unter dem Doppeladler Schweizer Recht gesprochen. Mit dem bald 1.000 Jahre alten Kloster Muri sind die Habsburger besonders verbunden. Dort ruhen die Herzen des letzten Kaiserpaares Zita und Karl. Auch der erste so benannte Habsburger, der das Kloster erbauen ließ, fand dort seine Ruhestätte.

Wo die Herzen ruhen - Auf den Spuren der Habsburger in der Schweiz

ORF/Landesstudio Vorarlberg

Doppeltürme – Klosterkirche von Muri, Aargau Schweiz, hier wurden nach Habsburger Tradition die Herzen des letzten Kaiserpaares Karl I. und Zita begraben.

Die neuere Schweizer Geschichtsforschung räumt mit alten Mythen von den „bösen Habsburgern“ gegen die „guten Eidgenossen“ auf. Sie würdigt die Kultur- und Lebensweise, die mit den Habsburgern in der Region Aargau eingezogen ist.

Schweiz-Korrespondentin Raphaela Stefandl und Kameramann Alex Roschanek haben eine Reise „Auf den Spuren der Habsburger in der Schweiz“ gemacht.

Wo die Herzen ruhen - Auf den Spuren der Habsburger in der Schweiz

ORF/Landesstudio Vorarlberg

Die Habsburg – die Stammburg im Kanton Aargau, ein beliebter Schweizer Ausflugsort.

Wo die Herzen ruhen - Auf den Spuren der Habsburger in der Schweiz

ORF/Landesstudio Vorarlberg

Doppeladler im Gerichtssaal von Laufenburg, Aargau, Schweiz. Hier wird heute noch unter dem Doppeladler aus der Zeit Maria Theresia Recht gesprochen.

Dokumentation, 2013


Weitere Sendungen dieser Reihe: