Inside Brüssel

Peter Fritz diskutiert mit EU-Abgeordneten u. a. über die bevorstehende Europawahl.

Inside Brüssel

Politikdiskussion, 2019

Donnerstag, 14.2.2019, 22.45 Uhr
Wh. Fr 03.25 Uhr

Protestbewegungen werden stärker, der Wirtschaftsaufschwung erlahmt. Inside Brüssel stellt die Frage an die Runde: Werden bei der kommenden Europawahl die Wut-Wähler zum entscheidenden Faktor? Damit im Zusammenhang: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban verspricht finanzielle Anreize für Familien mit vielen Kindern und will damit Migration nach Ungarn verhindern.

Sorgen um Italien: das Land ist Schlusslicht bei der Wirtschaftsentwicklung, hat eine innerlich zerrissene Regierung und riskiert auch noch einen Konflikt mit Frankreich. Steuert das Land in die Dauerkrise?

Über diese Themen diskutiert Peter Fritz im EU-Parlament in Straßburg mit den Europaabgeordneten Lukas Mandl (ÖVP), Evelyn Regner (SPÖ), Marcus Pretzell (Europa der Nationen und Freiheit, Deutschland) und Thomas Waitz (Die Grünen).

Politikdiskussion, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Politik live | Im Brennpunkt | Inside Brüssel

    In „Politik live“ lädt ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher anlässlich der letzten Plenarsitzung dieses Jahres zur Diskussion. „Im Brennpunkt“ zeigt anschließend die Dokumentation „Brexit: Der Kampf um Großbritannien“. „Inside Brüssel“ wendet sich danach brisanten Fragen zu, die kurz vor Jahresende in Europa offen geblieben sind.

  • Das war die österreichische EU-Ratspräsidentschaft

    Anlässlich des Endes der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft ziehen Ingrid Thurnher und Peter Fritz mit ihren Gästen Bilanz.

  • Inside Brüssel Spezial

    Peter Fritz diskutiert in einer hochkarätig besetzten Korrespondentenrunde über die aktuellen Themen der Europäischen Union.

  • Runde der ChefredakteurInnen | Inside Brüssel

    Ingrid Thurnher und Peter Pelinka diskutieren in einer „Runde der ChefredakteurInnen“ über die Koalitionsverhandlungen in Österreich, Peter Fritz spricht im EU-Parlament in Brüssel mit EU-Abgeordneten und -Korrespondenten über aktuelle Europa-Themen.