Werktäglich Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. die Ausstellung „Der junge Picasso“ in Basel, Franzobels neuen Roman „Rechtswalzer“ und das Kabarett „Doppelklick" beim MotzArt-Festival in Salzburg.

Mittwoch, 6.2.2019, 19.45 Uhr
Wh. Do 06.35 Uhr

„Lucia di Lammermoor“ in der Staatsoper

Eine der bekanntesten Opern der Musikgeschichte wird derzeit an der Wiener Staatsoper geprobt: Donizettis „Lucia di Lammermoor“ mit Startenor Juan Diego Florez und der russischen Sopranistin Olga Peretyatko. Premiere ist am 9. Februar, ORF 2 überträgt die Vorstellung am 15. Februar. Gabi Hassler hat die Proben besucht.

Picasso-Schau in Basel

Die Ausstellung „Der junge Picasso“ in Basel zeigt vor allem die Anfangsjahre des spanischen Malers Pablo Picasso. Viele der 75 Werke werden nur selten gezeigt, der Versicherungswert der Ausstellung soll rund 3,5 Milliarden Euro betragen.

Philipp Hochmair in Kafkas „Amerika“

Spätestens seitdem er vorigen Sommer spontan für den erkrankten Tobias Moretti als „Jedermann“ eingesprungen ist, gehört Philipp Hochmair zu den gefragtesten Schauspielern des Landes. Jetzt ist Hochmair in St. Pölten am Landestheater Niederösterreich in Kafkas epochalem Werk „Amerika“ in der Rolle des Auswanderers Karl Roßmann zu sehen.

Franzobels neuer Roman „Rechtswalzer“

„Rechtswalzer“ heißt der neue Roman des österreichischen Schriftstellers Franzobel. Dabei handelt es sich um einen Ausblick auf eine fiktive Zukunft und zeigt Österreich als einen Staat mit harter Law and Order-Politik, dichten Grenzen und klaren Feindbildern. Zudem hat eine rassistische Partei namens LIMES die Macht an sich gerissen. Vor diesem Hintergrund erzählt Franzobel eine Kriminal-Geschichte samt Mafia-Fehden und Polit-Korruption.

„The LEGO Movie“ (2)

Vor fünf Jahren ist der erste LEGO-Film erschienen und hat sowohl Kritiker als auch Publikum überzeugt. Nun kommt der zweite Teil in die Kinos. Der Animationsfilm dürfte ein weiterer Stein in der LEGO-Erfolgsgeschichte sein - und sich wahrscheinlich auch positiv auf die Verkaufszahlen abseits der Leinwand auswirken.

Autor John Wray in Österreich

Der austro-amerikanische Autor John Wray schreibt normalerweise auf Englisch. Eine Ausnahme hat es aber beim Bachmann-Preis 2017 gegeben, bei dem er für seine erste auf deutsch verfasste Kurzgeschichte ausgezeichnet worden ist. Jetzt ist John Wray mit seinem jüngsten Roman „Gotteskind“ auf Lesereise durch Österreich und Deutschland.

MotzArt-Festival in Salzburg

Vor wenigen Tagen ist in Salzburg die Mozartwoche zu Ende gegangen, jetzt startet in Salzburg die „MotzART Woche“, bei der sich alles um Kleinkunst dreht. So haben etwa die Kärntner Zwillingsschwestern Nicole und Birgit Radeschnig ihr neues, und recht eigenwilliges, Kabarettprogramm in der ARGE Salzburg präsentiert. Titel: „Doppelklick“.

Ausstellung Hubert Brandstätter im Steiermarkhof

Der Weizer Künstler Hubert Brandstätter feiert heuer seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt die Hofgalerie in Graz derzeit eine Ausstellung mit einem Querschnitt aus seinem expressiven, malerischen Werk. Kirsten Hauser hat die Ausstellung besucht.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Hitler-Gruß in Musikvideo
  • Oscar-Verleihung ohne Moderator
  • Dialektdichter Hans Haid ist tot
  • Pink erhält Stern in Hollywood
  • Renovierung: New Yorker Museum of Modern Art

15 Jahre „Hunger auf Kunst und Kultur“

Nicht jeder kann sich einen Besuch im Theater oder im Museum leisten. Daher ermöglicht die Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ Menschen mit geringen Einkommen Besuche in Wiener Kultureinrichtungen. Jetzt feiert die Initiative ihr 15-jähriges Bestehen, berichtet Teresa Freudentaler.

Polit-Song der Baggerboys

Die Vorarlberger „Baggerboys“ haben sich in den vergangenen Jahren mit ihren schwarzhumorigen Liedern zu regionalen Umwelt-Themen, wie etwa dem sogenannten Häusle-Müllskandal einen Namen gemacht. Ihr neues Lied „K & K Kavallerie“ setzt sich satirisch mit der Regierung auseinander. Zusammen mit dem Ensemble Sonus Brass und dem Filmemacher Kurt Gehring haben sie es präsentiert.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute von der aktuellen Situation in Paris nach dem Brand der Notre Dame, und stellt u. a. die österreichische Plattform „story.one“ vor, auf der jede und jeder seine Geschichte(n) veröffentlichen kann.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr hat heute die beiden Staatsopern-Balletttänzer Maria Yakovleva und Davide Dato zum Gespräch ins KulturHeute-Studio eingeladen.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute u.a. von der Uraufführung von David Schalkos Stück „Toulouse“ im Theater in der Josefstadt, Rainer Keplinger war bei der Verleihung der „Akademie Romys“ in der Hofburg, und Renate Lachinger war bei einer der letzten Proben der „Meistersinger“, die morgen die Osterfestspiele Salzburg eröffnen.

  • KulturHeute

    Zu den Vorwürfen gegen die Ballettakademie der Wiener Staatsoper meldet sich jetzt eine betroffene Schülerin und der ehemalige Solo-Tänzer und langjährige Leiter der Ballettschule der Bundestheater, Michael Birkmeyer. Ani Gülgün-Mayr berichtet weiters u. a. vom Gipfeltreffen der Karikaturisten bei der „Eurocature 19“.