Im Brennpunkt

Venezuela - Ein Land am Abgrund

Der Reporter Eric Campbell hat 2017 getarnt als Tourist die Lage in Venezuela unter die Lupe genommen.

Venezuela - Ein Land am Abgrund

Reportage, 2017/2019

Donnerstag, 7.2.2019, 21.55 Uhr
Wh. Fr 01.15 Uhr und 04.35 Uhr

Venezuela ist das erdölreichste Land der Welt und steht dennoch am Abgrund. Der frühere Staatschef Hugo Chávez wollte in Venezuela das „sozialistische Paradies auf Erden“ errichten, doch nach seinem Tod ist unter seinem Nachfolger Nicolás Maduro die ohnehin schwache Wirtschaft völlig eingebrochen. Zuletzt ist die instabile politische Situation eskaliert.

Da ausländische Journalisten kaum eine Einreisegenehmigung bekommen, hat sich der australische Reporter Eric Campbell als Tourist ausgegeben und die angespannte Lage in Venezuela undercover unter die Lupe genommen. Er zeigt, wie knapp bereits Grundnahrungsmittel geworden sind und wie sich schon ab drei Uhr früh Menschenschlangen vor den Supermärkten bilden, die auf eine Lieferung Mehl, Butter oder Toilettenpapier warten, dass man, wenn man 500 US-Dollar wechseln will, aufgrund der Hyperinflation eine Reisetasche braucht für die Berge von Geldscheinen, dass die Kriminalitätsrate in die Höhe geschossen ist und dass Zehntausende Menschen das fast bankrotte Land bereits verlassen haben.

Venezuela - ein Land am Abgrund

ORF

Venezuela hat eine der höchsten Kriminalitätsraten weltweit

Der oppositionelle Parlamentspräsident Juan Guaidó erklärt sich im Jänner 2019 zum interimistischen Staatspräsidenten. „Im Brennpunkt“ blickt zurück und beleuchtet die Hintergründe, die letztendlich im offenen Machtkampf münden.

Venezuela - ein Land am Abgrund

ORF

Schlange stehen für Nahrungsmittel in Venezuela.

Reportage, 2017/2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Gelbwesten: Gewalt in Paris

    Seit 17. November 2018 gehen sie regelmäßig auf die Straße. Bis zu 300.000 Menschen protestieren in Frankreich, die Liste der Forderungen ist lang. Tony Comiti versucht in seinem Film eine Vorausschau, wie sich diese Protestbewegung weiter entwickeln könnte.

  • Bitcoin-Millionäre - Mit vollem Einsatz ins Risiko

    Die digitale Kryptowährung Bitcoin feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Die einen sehen in der Technologie eine Revolution und die Zukunft unseres Finanzsystems, für andere ist es nicht mehr als ein aktueller Trend und eine gefährliche Blase.

  • Politik live | Im Brennpunkt | Inside Brüssel

    In „Politik live“ lädt ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher anlässlich der letzten Plenarsitzung dieses Jahres zur Diskussion. „Im Brennpunkt“ zeigt anschließend die Dokumentation „Brexit: Der Kampf um Großbritannien“. „Inside Brüssel“ wendet sich danach brisanten Fragen zu, die kurz vor Jahresende in Europa offen geblieben sind.

  • Die EU von innen | Bewährungsprobe für die EU

    Zwei Dokumentationen beschäftigen sich mit der Europäischen Union, ihren Regeln und Ordnungen, sowie mit ihren großen politischen Herausforderungen.