Politik live

Das „System Schwarz“ - Das Glaubwürdigkeitsproblem der Kirche

Der katholische Bischof Alois Schwarz muss sich für seine Finanzgebarung in Gurk-Klagenfurt und sein „unpassendes Verhältnis“ zu einer Frau rechtfertigen.

Das Glaubwürdigkeitsproblem der Kirche

Politikdiskussion, 2019

Donnerstag, 10.1.2019, 21.05 Uhr

Gegen den amtierenden Bischof von St. Pölten, Alois Schwarz, wird derzeit ermittelt. Die Staatsanwaltschaft interessiert sich für die Finanzgebarung während seiner Zeit als Bischof von Gurk-Klagenfurt, der Vatikan entsendet einen Sonderermittler, um die Rolle des Bischofs zu durchleuchten. Dem Bischof wird vorgeworfen, sich durch ein unpassendes Verhältnis zu einer Frau erpressbar gemacht zu haben. Sie soll in ihrer Funktion als Verwalterin einer kircheneigenen Bildungseinrichtung für massive Verluste verantwortlich sein. Beide Betroffenen weisen alle Vorwürfe von sich. Ist diese Affäre ein Einzelfall oder steht sie für ein System in der katholischen Kirche Österreichs? Und wie sehr schadet sie der Glaubwürdigkeit dieser Glaubensgemeinschaft? Über diese und andere Fragen diskutiert ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher mit ihren Gästen: Regina Polak (Theologin, Universität Wien), Gerda Schaffelhofer (ehem. Präsidentin der Katholischen Aktion Österreich), Dietmar Neuwirth (Ressortleiter Inland, Die Presse), Peter Pawlowsky (Publizist), Hans-Joachim Sander (Theologe, Universität Salzburg), Gabriel Stabentheiner (Betriebsratsvorsitzender und Leiter der Kirchenbeitragsstelle, Diözese Gurk-Klagenfurt).

Politikdiskussion, 2019