Themenmontag „Adel verpflichtet“

Die Hohenzollern | Die Bourbonen

Die Geschichte der „Hohenzollern“ ist eng mit dem Schicksal Deutschlands verknüpft, die „Bourbonen“ prägen seit mehr als 300 Jahren die Geschichte Spaniens.

Themenmontag: Die Hohenzollern

Dokumentation, 2012

Montag, 8.7.2019, 21.55 Uhr
Wh. Di 01.10 Uhr

Die Hohenzollern

Dokumentation, 2012

Er könnte heute Kaiser sein: Georg Friedrich Prinz von Preußen. Zu seiner Hochzeit mit Sophie Prinzessin von Isenburg im August 2011 kamen Adelige aus ganz Europa, das Fernsehen berichtete live. Sonst lebt der jugendliche Chef des ehemals regierenden Königshauses Preußen recht zurückgezogen. Ohne Thron, doch dem Erbe Preußens verpflichtet, kümmert sich Prinz Georg um die verbliebenen Reste des Familienbesitzes und hält die immer noch große Verwandtschaft zusammen.

Die Dokumentation spannt den Bogen von den Anfängen der Dynastie im Schwäbischen bis in die Gegenwart. Über 300 Jahre lang haben preußische Herrscher die deutsche Geschichte mitbestimmt. Es ist eine Geschichte von militärversessenen Regenten und kunstsinnigen Schöngeistern, von Machtwillen und persönlichem Scheitern, von Aufbau und Zerstörung.

Die Nachfahren des letzten Kaisers, Georg Friedrich Prinz von Preußen, Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen und Christa Prinzessin von Preußen sowie weitere Mitglieder des ehemaligen Königshauses sprechen offen über das Schicksal ihrer Ahnen. Der renommierte Preußenkenner Christopher Clark, Autor des Bestsellers „Die Schlafwandler“, analysiert die Herrscher der Hohenzollern in ihrer Widersprüchlichkeit, ihren Idealen und Schwächen.

Königliche Dynastien

ORF/ZDF

Burg Hohenzollern

Königliche Dynastien

ORF/ZDF

Hochzeitsgäste von Georg Friedrich Prinz von Preußen mit Sophie Prinzessin von Isenburg im August 2011 in der Friedenskirche Potsdam.

Der deutsche Adel - Schätze der Fürsten

ORF/ZDF

Porzellan-Manufaktur, Schloss Nymphenburg


Montag, 8.7.2019, 21.55 Uhr
Wh. Di 01.10 Uhr, Sa 09.55 Uhr

Königliche Dynastien: Die Bourbonen

Dokumentation, 2016

Seit mehr als 300 Jahren herrschen die Bourbonen in Spanien. Ein mächtiges Adelsgeschlecht, dessen Wurzeln in Frankreich liegen. Der berühmteste Vertreter des Hauses Bourbon ist Frankreichs Sonnenkönig Ludwig XIV. Mit Waffengewalt etablierte er seinen Enkel Philipp als König Philipp V. auf dem Thron von Madrid.

Die große Ära der französischen Bourbonen ging mit der Revolution von 1789 zu Ende. Die Monarchie der spanischen Bourbonen wurde in den vergangenen Jahrzehnten wiederbelebt. Dreimal mussten sie den spanischen Thron räumen, alle drei Mal gelang es ihnen jedoch, die Krone zurückzuerobern - als einziger Herrscherdynastie im Europa des 20. Jahrhunderts.

Universum History
Königliche Dynastien: Die Bourbonen

ORF/ZDF/Oliver Halmburger

1714: der katalanische General Josep Moragues wird von den spanisch-französischen Eroberern durch die Straßen von Barcelona geschleift

Die Dokumentation porträtiert Spaniens neues Königspaar nach dem Thronwechsel und taucht in die bewegte Geschichte des Hauses Bourbon ein. Anhand ausgesuchter Biografien erkundet der Film die 300-jährige Herrschaft der spanischen Bourbonen und schlägt den Bogen von Schloss Versailles unter Sonnenkönig Ludwig XIV. zum Königspalast in Madrid unter Felipe VI. Mit seiner Thronbesteigung im Jahr 2014 hat der ehemals schüchterne Thronfolger der spanischen Monarchie eine neue Ära eingeläutet und sich zu einem im In- und Ausland geschätzten Staatsoberhaupt entwickelt.

Königshaus-Expertin Julia Melchior begleitete das neue Königspaar über Monate. Eindrucksvolle Bilder gewähren seltene Einblicke in den Alltag des spanischen Königshauses.

Film von Julia Melchior


Weitere Sendungen dieser Reihe: