Erlebnis Bühne mit Barbara Rett

„Winterklang Werfenweng“: Michael Schade singt Bach

Die unverwechselbare Musik von Johann Sebastian Bach wird dabei mit der winterlichen Landschaft von Werfenweng zusammengeführt. An der Seite von Startenor Michael Schade singen Sophie Karthäuser, Christian Immler, Katharina Magiera und der Salzburger Bachchor. Das Bach Consort Wien spielt unter der Leitung von Rubén Dubrovsky.

Erlebnis Bühne: „Winterklang Werfenweng“: Michael Schade singt Bach

Konzert, 2018

Sonntag, 16.12.2018, 20.15 Uhr

Winterklang Werfenweng verbindet wunderbare Musik von Johann Sebastian Bach mit der zauberhaften, winterlichen Landschaft von Werfenweng. Inhalt dieser Zusammenführung des Konzertes in der Pfarrkirche Werfen mit Bildern aus der Umgebung, ist Weihnachten. Unabhängig von Religion, Alter und sozialer Schicht; Weihnachten betrifft die Menschen, sei es spirituell, kommerziell, positiv oder negativ konnotiert.

Die Musik aus dem Weihnachtsoratorium wird vom Bach Consort Wien unter der Leitung von Rubén Dubrovsky gespielt. Es singt der künstlerische Berater dieses neuen Festivals; Michael Schade mit Sophie Karthäuser, Christian Immler, Katharina Magiera und dem Salzburger Bachchor.

Dirigent: Rubén Dubrovsky
Mit Michael Schade, Sophie Karthäuser, Christian Immler u.a.
Bach Consort Wien, Salzburger Bachchor 2018

Winterklang Werfenweng mit Michael Schade

ORF/Daniela Matejschek

Michael Schade


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Kulissengespräche | „Idomeneo“

    Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Wiener Staatsoper zeigt ORF III die diesjährige Inszenierung des Hauses der ersten großen Mozartoper. Davor hat Barbara Rett mit den Protagonisten u.a. darüber gesprochen, wie sie sich auf die Aufführung vorbereiten.

  • Pfingsten mit Cecilia Bartoli „Das Versailles-Konzert“

    Cecilia Bartoli und Philippe Jaroussky singen vor der wunderschönen Kulisse von Versailles Arien aus Opern von Agostino Steffani.

  • Aus der Wiener Staatsoper „Peer Gynt“

    Barbara Rett entführt mit Henrik Ibsens Stück und Edward Griegs Musik in der grandiosen Ballettversion von Edward Clug in die magische Sagenwelt des hohen Nordens.

  • Kulissengespräche | „Falstaff“ (2019)

    Giuseppe Verdis letzte Oper ist eine gnadenlose Abrechung mit der Doppelmoral der bürgerlichen Gesellschaft und Eitelkeit. ORF III zeigt die diesjährige Inszenierung der Wiener Staatsoper mit Carlos Alvarez in der Titelrolle.