Mein wunderbarer Kochsalon

Koch Toni Mörwald wird uns im Kochsalon von Martina Hohenlohe Cordon Bleu servieren. Den dazu passenden Wein bringt Winzerin Marion Ebner-Ebenau.

Freitag, 14.12.2018, 18.45 Uhr
Wh. Do 06.10 Uhr

2012 entschied das Verwaltungsgericht Stuttgart, dass für ein Cordon Bleu nur Schweineschinken und echter Käse verarbeitet werden dürfen. Bei der Verwendung von Putenschinken oder gar Schmelzkäse, darf sich das gefüllte Schnitzel nicht mehr als Cordon Bleu bezeichnen.

Toni Mörwald wird uns ein „echtes“ Cordon Bleu servieren. Winzerin Marion Ebner-Ebenau bringt den dazupassenden Wein mit.

Zutaten | Rezept

  • 3 Zitronen
  • 200 g Preiselbeeren-Marmeladen
  • 1 Kalbsfilet (800-1000 g)
  • 30 g Ketschup (normal)
  • 20 g Dijon Senf
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Backofenschinken (in Scheiben)
  • 300 g Emmentaler (in Scheiben)

Die Panier:

  • 300 g Weizenmehl glatt (480)
  • 2 Eier
  • Etwas Soda
  • Etwas flüssiger Obers
  • 300g frische Weißbrotbrösel (aus getrockneten Semmeln)
  • 250 g Butter

Butterreis:

  • 250 g Langkornreis,
  • 500 g Wasser
  • 100 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 12 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • Frischer Kerbel

Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Mein wunderbarer Kochsalon

    Martina Hohenlohe bereitet am Mittwoch Krautfleckerl zu.

  • Mein wunderbarer Kochsalon

    Martina Hohenlohe bereitet am Dienstag Hirschragout mit Kräuternockerl zu.

  • Mein wunderbarer Kochsalon

    Passend zum Weihnachtsfest serviert Martina Hohenlohe "Karpfenfilet mit Kohlrabi“. Küchenmeister Klaus Hölzl entscheidet sich allerdings nicht für die panierte Variante, sondern für die durchaus leichter bekömmliche gegrillte, damit noch genügend Platz für Weihnachtskekse zum Dessert bleibt.

  • Mein wunderbarer Kochsalon

    Martina Hohenlohe beschäftigt sich in ihrem Kochsalon mit dem Apfelstrudel, einer der beliebtesten Mehlspeisen des Landes.