Im Brennpunkt

Die EU von innen | Bewährungsprobe für die EU

Zwei Dokumentationen beschäftigen sich mit der Europäischen Union, ihren Regeln und Ordnungen, sowie mit ihren großen politischen Herausforderungen.

Im Brennpunkt: Die EU von innen

Dokumentation, 2018

Im Brennpunkt: Bewährungsprobe für die EU

Dokumentation, 2018

Donnerstag, 6.12.2018, 22.10 Uhr
Wh. Fr 01.20 Uhr

Die EU von innen

Dokumentation, 2018

In Brüssel hat die EU ihren wichtigsten Sitz. Mit Parlament, Rat und Kommission befinden sich die zentralen EU-Institutionen in der belgischen Hauptstadt. Legenden und Verschwörungstheorien ranken sich um diesen Ort, an dem Menschen aus - zumindest derzeit noch - 28 Nationen um Macht, Einfluss und Gemeinsamkeiten ringen.

ORF-Korrespondent Peter Fritz, der seit 2015 das ORF-Büro in Brüssel leitet, blickt für diese Dokumentation hinter die Kulissen des Brüsseler Politikbetriebs. Wie läuft das Ritual bei der Ankunft der Staats- und Regierungschefs zu EU-Gipfeln ab? Welche Geheimnisse stecken hinter der Sitzordnung bei Ratstreffen? Was machen Lobbyisten den ganzen Tag? Und wer kümmert sich darum, dass beim Besuch von Vertretern anderer Nationen die richtigen Flaggen - faltenfrei - hängen? Diesen und vielen weiteren Fragen geht Peter Fritz in „Die EU von innen“ nach und spricht dabei mit Entscheidungsträgern, Beobachtern und Kritikern der Brüsseler Szene.

im brennpunkt

ORF/ORF III

Peter Fritz interviewt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

22.45 Uhr

Bewährungsprobe für die EU

Dokumentation von King MacDara, 2018
(Originaltitel: „Great Decisions: The European Union“)

Die Europäische Union steht derzeit vor den größten Herausforderungen ihrer Geschichte. Finanzkrise, Flüchtlingskrise und zuletzt der Brexit belasten in den vergangenen Jahren das Verhältnis der Mitgliedsstaaten zueinander enorm. Die EU steht massiv unter Druck, während in vielen Staaten EU-skeptische Parteien immer mehr Zustimmung erfahren. Mehr denn je scheint der wirtschaftliche und politische Staatenbund in Gefahr. Kann die Europäische Union diesem Druck wiederstehen? Wird die Krise zu Reformen führen und die Union somit nachhaltig stärken? Oder markiert sie vielmehr den Anfang vom Ende des Staatenbundes? Fest steht jedenfalls, dass es sich um eine Bewährungsprobe für die EU handelt. „Im Brennpunkt“ beleuchtet die Krisenfelder der Europäischen Union, und setzt sich mit der weltpolitischen Bedeutung der Gemeinschaft sowie den Beziehungen zum wichtigen Handelspartner USA auseinander.

im brennpunkt

ORF/ORF III

Die Migrationsfrage hat die Union gespaltet.

im brennpunkt

ORF/ORF III

Die EU steht vor ihren größten Herausforderungen


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Russland: Unsere Jahre mit Putin

    Wer sind die Menschen, die Wladimir Putin gewählt haben? Die Reporter Vladimir Vasak, Liza Zamyslova und Anne Rigollet haben in der russischen Stadt Woronesch nach Antworten gesucht.

  • Inside London | Brexit: Gespaltenes Königreich

    Ingrid Thurnher diskutiert in einer hochkarätig besetzten Runde über die aktuelle Situation zum Brexit. Die Dokumentation von Evan Williams berichtet aus Boston in der Grafschaft Lincolnshire, wo sich eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung für den Brexit entschieden hat.

  • Venezuela - Ein Land am Abgrund

    Der Reporter Eric Campbell hat 2017 getarnt als Tourist die Lage in Venezuela unter die Lupe genommen.

  • Gelbwesten: Gewalt in Paris

    Seit 17. November 2018 gehen sie regelmäßig auf die Straße. Bis zu 300.000 Menschen protestieren in Frankreich, die Liste der Forderungen ist lang. Tony Comiti versucht in seinem Film eine Vorausschau, wie sich diese Protestbewegung weiter entwickeln könnte.