Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr hat heute Prof. Siegfried Meryn, den Gründer der Initiative „Nein zu krank und arm“ zum Gespräch eingeladen. Danach sind die beiden „Tatort“-Kommissare Batic und Leitmayr, Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, zu Gast, die am 8. Dezember in „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens in der Wiener Stadthalle zu sehen sein werden.

Montag, 3.12.2018, 19.45 Uhr
Wh. Di 06.30 Uhr

Konstantin Wecker: „Sage Nein! Antifaschistische Lieder 1978 bis heute“

Seit zwei Jahren tourt Konstantin Wecker mit seinem Album „Poesie und Widerstand“ durch den deutschsprachigen Raum. In Wien machte er gestern Abend bereits zum zweiten Mal halt. Im restlos ausverkauften Konzerthaus präsentierte der poetische Revoluzzer sein neues Album: „Sage Nein! Antifaschistische Lieder 1978 bis heute“.

Initiative „Nein zu krank und arm“ | Studiogast

Gesundheit darf kein Privileg sein, schreibt die Initiative „Nein zu krank und arm“ auf ihrer Website. Mit Unterstützung zahlreicher Künstlerinnen und Künstler startet die Organisation nun das Projekt CAPE 10. Dabei soll ein Sozial- und Gesundheitszentrum für benachteiligte Randgruppen entstehen. Statt nur fünf Kinderärzte wie bisher im 10. Wiener Bezirk soll es künftig ein ganzes Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche geben. Heute ist dieses sozial-integrative Projekt von seinen prominenten Initiatoren vorgestellt worden. Fabian Homberg war vor Ort. Der Gründer der Initiative „Nein zu krank und arm“, Siegfried Meryn ist heute zu Gast im Studio.

Studiogast: Siegfried Meryn

Der Gründer der Initiative „Nein zu krank und arm“, Siegfried Meryn, ist am Montag zu Gast im Studio.

„Eine Weihnachtgeschichte“ mit „Tatort“-Kommissaren | Studiogäste

„Eine Weihnachtgeschichte“ von Charles Dickens ist am Wochenende in der Wiener Stadthalle zu sehen, mit zwei besonderen Fernsehlieblingen: den „Tatort“-Kommissaren Batic und Leitmayr Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl.

„Tatort“-Kommissare im Studio zu Gast

Charles Dickens Weihnachtsgeschichte wurde 1843 erstmals veröffentlicht, wirkt aber aktueller denn je. Woran merken die „Tatort“-Kommissare Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl selbst die Aktualität dieser Erzählung?

Kulturmeldungen des Tages:

  • „Global Citizen Festival“ in Südafrika
  • Jolie und Pitt: Einigung bei Sorgerecht
  • Dorotheum: Vewirrung um Wotruba-Bronze
  • Landesmuseums Kärnten: Sammlung zieht um
  • „Last Christmas“ bricht deutschen Chart-Rekord

Aus rechtlichen Gründen kann dieser Teil der Sendung nicht im Internet gezeigt werden.

„Schöne Bescherungen“ im Wiener Burgtheater

Das Wiener Burgtheater hat Alan Ayckbourns unverwüstlichen Advent Evergreen „Schöne Bescherungen“ u.a. mit Nicholas Ofczarek und Michael Maertens inszeniert. Ein aberwitzig böses Stück über den ganz normalen Weihnachtswahnsinn. Heute Abend ist Premiere.

ORF III Adventkalender

Ab heute öffnen wir wieder unseren KulturHeute-Adventkalender. Bis Weihnachten können ORF III-Seher in jeder Sendung tolle Preise gewinnen - Bücher, DVDs, Konzertkarten uvm. Einfach eine E-Mail an kulturheute@orf.at, Kennwort: Advent, schicken.
Heute im KulturHeute-Adventkalender: zwei Karten für „Eine Weihnachtsgeschichte“ mit Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl am 8. Dezember in der Wiener Stadthalle.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute Spezial aus der Wiener Staatsoper

    Peter Fässlacher begrüßt die Zuseherinnen und Zuseher aus dem Ersten Haus am Ring, wo er Dirigent Christian Thielemann zum Gespräch trifft.

  • KulturHeute Spezial: Aus der Wiener Staatsoper

    Das Erste Haus am Ring feiert 150. Geburtstag. Aus diesem Anlass begrüßt Ani Gülgün-Mayr die Zuseherinnen und Zuseher heute direkt aus dem Opernhäus, wo sie prominente Persönlichkeiten und Opernstars zum Gespräch trifft.

  • KulturHeute Spezial aus Schloss Hof

    Ani Gülgün-Mayr meldet sich mit einem KulturHeute Spezial aus Schloss Hof, wo die siebente Gartenterrasse eröffnet und somit der barocke Garten des Schlossareals vollendet wird.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. von Daniel Kehlmanns Rede bei der Anton-Wildgans-Preisverleihung im Wiener Haus der Industrie und präsentiert Künstlerinnen, Künstler und Neuerungen beim diesjährigen Donauinselfest.