QUANTENSPRUNG | QUANTENSPRUNG - Die Doku: Outbreak - Anatomie einer Seuche

Andreas Jäger spricht mit namhaften Wissenschaftern über die Ausbreitung von Seuchen, danach zeigt eine Dokumentation am Beispiel der Pocken-Epidemie 1885 in Montreal, wie sich ein vergleichbarer Virus heute in einer Großstadt verbreiten könnte.

QUANTENSPRUNG: Virologie

Wissensmagazin, 2018

Quantensprung - die Doku: Outbreak - die Anatomie einer Seuche

Dokumentation, 2010

Mittwoch, 28.11.2018, 21.55 Uhr
Wh. Fr. 08.45 Uhr, So 04.05 Uhr,
Di 05.30 Uhr

QUANTENSPRUNG: Virologie

Wissensmagazin, 2018

Von der Grippe über Masern bis Ebola oder Zika: Viren treten in den unterschiedlichsten Formen auf und bis heute weiß sich der Mensch nicht so recht gegen sie zu wehren. Mit dem Klimawandel entstehen jetzt neue Gefahren durch Viren: Träger-Insekten wie die Tigermücke dringen durch die Erderwärmung immer weiter in unsere Breiten vor. Und auch im ewigen Eis der Pole könnten längst besiegt geglaubte Viren schlummern und wieder zutage treten. Doch es gibt auch Hoffnungsschimmer im Kampf gegen die unsichtbare Gefahr: Weltweit arbeiten Forscher an immer besseren Therapien - zum Beispiel in Wien an einem genetischen Impfstoff, der die Grippe für immer besiegen könnte.

Wie sich Seuchen ausbreiten und warum es so schwierig ist, ihrer Herr zu werden - darüber spricht Andreas Jäger in dieser Folge unter anderem mit dem renommierten Wiener Tropenmediziner Dr. Herwig Kollaritsch.

quantensprung, Outbreak - die Anatomie einer Seuche

ORF/Clever Contents

Prof. Herwig Kollaritsch, Dr. Erich Tauber, Andreas Jäger.

22.45 Uhr
Wh. Do 04.25 Uhr, So 04.50 Uhr

Outbreak - Anatomie einer Seuche

Dokumentation, 2010

Montreal 1885. In einem Hotel bricht eine Haushälterin zusammen. Zwar ist sie bald wieder auf dem Damm, doch sie ist die erste Patientin einer tödlichen Pandemie: in Montreal wüten die Pocken.

Die Gefahr einer Seuche potenziert sich mit jedem Tag, den sie unentdeckt bleibt. Lange Inkubationszeiten, verschleierte Symptome und Fehldiagnosen sind die Zutaten, die einen Krankheitserreger zur Pandemie werden lassen können. Die Dokumentation rekonstruiert anhand der Pocken-Epidemie 1885 in Montreal, wie sich ein vergleichbarer Virus heutzutage in einer Großstadt ausbreiten würde. Vor dem Hintergrund aktueller medizinischer Studien erzählt der Film eine packende Story über eine Metropole im Würgegriff einer tödlichen Infektionskrankheit.

quantensprung, Outbreak - die Anatomie einer Seuche

ORF/ZDF

Rekonstruktion der Pocken-Epidemie, die Ende des 19. Jahrhunderts in Montreal gewütet hat.

quantensprung, Outbreak - die Anatomie einer Seuche

ORF/ZDF

Szene einer hypothetischen Pandemie. Wie würde sich ein vergleichbarer Virus heutzutage in einer Großstadt ausbreiten.


Weitere Sendungen dieser Reihe: