Im Brennpunkt

Nordkorea: Hinter der Fassade des Regimes

Die Dokumentation von Rupert Wingfield-Hayes gibt spannende Einblicke in ein sonst verschlossenes Land.

Nordkorea: Hinter der Fassade des Regimes

Dokumentation, 2016
(Originaltitel: „Inside North Korea“)

Donnerstag, 22.11.2018, 21.55 Uhr
Wh. Fr 02.30 Uhr

Wie weit darf ein Journalist in Nordkorea gehen? Das wollte Rupert Wingfield-Hayes wissen und probierte es aus. Und das ging glimpflich aus, denn Wingfield-Hayes wurde des Landes verwiesen. Er habe sich respektlos verhalten und in seinen Reportagen Fakten verzerrt dargestellt. Dabei wollte der Journalist nur hinter die Fassaden des Regimes blicken und stellte mitunter unangenehme Fragen.

Im Brennpunkt 
Nordkorea: Hinter der Fassade des Regimes 
Originaltitel: Inside North Korea

ORF/BBC 2016/Matthew Goddard

BBC-Reporter Rupert Wingfield-Hayes mit einem der Aufpasser.

In seiner Dokumentation rollt Wingfield-Hayes die Ereignisse, die zu seiner Festnahme und schließlich zur abrupten Abreise führten, noch einmal auf. Einer zentralen Frage geht er in seiner Reise nach: Was ist in Nordkorea inszeniert und was real? So scheint sich zumindest auf den ersten Blick die Hauptstadt Pjöngjang wirtschaftlich gut zu entwickeln - neue Krankenhäuser, Schulen und Sporteinrichtungen entstehen.

Er spricht mit den Menschen auf der Straße. Wie loyal ist die Bevölkerung den Machthabern gegenüber wirklich?

Im Brennpunkt 
Nordkorea: Hinter der Fassade des Regimes 
Originaltitel: Inside North Korea

ORF/BBC 2016/Matthew Goddard

Die Nobelpreisträger Sir Richard Roberts und Aaron J. Ciechanover besuchten Nordkorea

Im Brennpunkt 
Nordkorea: Hinter der Fassade des Regimes 
Originaltitel: Inside North Korea

ORF/BBC 2016/Matthew Goddard

Die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang.

Dokumentation, 2016
(Originaltitel: „Inside North Korea“)


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Europa Drama - Hinter den Kulissen der Macht

    „Du bist das Problem deines Landes. Du musst zurücktreten“ sagt Sarkozy zu Berlusconi. Der Dokumentarfilm der preisgekrönten Regisseurin Norma Percy blickt hinter sonst verschlossene Türen und zeigt, mit wieviel Drama Politik gemacht wird.

  • Ungarn: Orbáns illiberale Demokratie | SPÖ - Der lange Marsch in die Opposition

    „Im Brennpunkt“ wirft einen kompromisslosen Blick auf unseren Nachbarn Ungarn und blickt in einer Eigenproduktion zurück und erzählt noch einmal, wie es zur politischen Wende in Österreich gekommen ist. Von Faymanns Ende bis zum langen Marsch der SPÖ in die Opposition.

  • Rechtsextremer Terror: Das Christchurch-Attentat

    Die Dokumentation blickt nach Neuseeland und Australien und untersucht, weshalb die Behörden nicht auf den mutmaßlichen Attentäter aufmerksam wurden, der sein Verbrechen über mehrere Monate geplant hatte.

  • Gatekeepers - Israels geheimer Krieg

    In dem vielfach preisgekrönten und Oscar-nominierten Dokumentarfilm von Dror Moreh sprechen erstmals 6 ehemalige Chefs der Schin Bet vor laufender Kamera über ihre Arbeit.