Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

Diesmal in der ORF-III-Bücherwelt: Ben Segenreich, Sibylle Lewitscharoff, Michael Köhlmeier und Efgani Dönmez.

erLesen

Büchermagazin, 2018

Dienstag, 20.11.2018, 20.15 Uhr
Wh. Mi 02.00 und 05.10 Uhr,
So 05.15 Uhr

Ben Segenreich, ORF Korrespondent und seit 30 Jahren in Israel wohnhaft, ist der Wissende, wo andere spekulieren. Mit seiner Ehefrau beschreibt der gelernte Physiker in seinem neuen Buch ein fast normales Land, das sich dennoch gegen intensive Auslöschungsphantasien seitens seiner Nachbarn und ein bedrohliches Stück rundherum behaupten muss. Er beschreibt welche Fehler Israel bei der Wahl seiner Freunde machte und wie ein Miteinander funktionieren kann.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Ben Segenreich

Autorin Sibylle Lewitscharoff hat sich auf Expedition durch Bibel und Koran begeben. Ihr neues Buch „Abraham trifft Ibrahîm“ eröffnet den heiklen Dialog zwischen den Religionen. Sie selbst sucht immer das Gespräch. Ihre Freunde haben die unterschiedlichsten Religionen, Diskussion und Auseinandersetzung erachtet sie als notwendig um die Welt des anderen erkennen zu können. Wie sie zu ihrer, 2014 getätigten Aussage, dass künstlich gezeugte Kinder Halbwesen seien, steht, und welche Wellen dieser Satz damals schlug erzählt sie und wie wie zum Islam steht.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Sibylle Lewitscharoff

Michael Köhlmeier würde lieber über seine Literatur bekannt sein als durch sein politisches Engagement. Er fühle sich nicht berufen politische Statements abzugeben aber anscheinend ist es derzeit Aufgabe der Künstler sich vehement gegen die aktuelle Politik aufzulehnen. In seinem neuen Roman „Bruder und Schwester Lenobel“ verschlingen sich jüdische Biographien zum Labyrinth. Wie er diese Geschichte begann und wie die Figuren in seinem Kopf ein Eigenleben entwickeln und die Handlung des Buches vorgeben erzählt er ebenso wie seinen Zugang zu Märchen und Mythen.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Michael Köhlmeier

Efgani Dönmez weiß wovon er spricht, wenn er den politischen Islam anprangert. Der gebürtige Türke sieht den Einfluss Erdogans als problematisch. Geld fließt von der Türkei nach Österreich um hier Sport- oder Kulturvereine zu unterstützen, die ein Menschenbild vermitteln gegen das aufzutreten sei. Er sei Humanist und als dieser möchte er, dass der Mensch unabhängig von seiner Religion oder Herkunft im Mittelpunkt steht. Religion sei Privatsache, die im öffentlichen Raum nichts verloren hätte, meint er.

erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Efgani Dönmez


erLesen

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Michael Köhlmeier, Ben Segenreich, Heinz Sichrovsky, Sybille Lewitscharoff, Efgani Dönmez

Bücher der Gäste:

  • „Fast ganz normal“ von Ben Segenreich und Daniela Segenreich-Horsky
  • „Abraham trifft Ibrahîm“ von Sibylle Lewitscharoff
  • „Bruder und Schwester Lenobel“ von Michael Köhlmeier
    – „Das Verhalten zählt. Nicht die Herkunft“ von Efgani Dönmez

Literaturtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

  • „Das große Protokoll gegen Zwetschkenbaum“ von Albert Drach

Neuerscheinungen:

  • „Die Wurzeln des Lebens“ von Richard Powers
  • „Der Narr und seine Maschine“ von Friedrich Ani
  • „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“ von Yuval Noah Harari
  • „Im Vulkan“ von Martin Amis
  • Tischbeinbuch: „Pussy“ von Regena Thomashauer

Quizfrage: Wo hatten die Sepharden bis zu ihrer Vertreibung im 15. und 16. Jahrhundert ihre eigentliche Heimat?


Moderator: Heinz Sichrovsky
Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Die 200. Sendung

    In der Jubiläumsfolge hat Heinz Sichrovsky Judith Taschler, David Safier und Marc Elsberg in die ORF III-Bücherwelt eingeladen.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF III-Bücherwelt: Vea Kaiser, Walter Homolka, Theresa Prammer und Raimund Löw.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Erwin Pröll, ehem. LH-Niederösterreich, Journalist Herbert Lackner, Autorin Angelika Hager und Arzt und Theologe Johannes Huber.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal in der ORF-III-Bücherwelt: Sänger und Menschenrechtsaktivist Willi Resetarits, Journalist und Autor Christian Seiler, Journalistin und Krimiautorin Maria Jelenko und Kabarettist Florian Scheuba.