Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

Patriotisch wird es, wenn in Heinz Sichrovskys Bücherwelt Sepp Forcher, Christian Reichhold, Monika Sommer-Sieghart und Claudia Stöckl zusammentreffen.

erLesen

Büchermagazin, 2018

Dienstag, 30.10.2018, 21.00 Uhr
Wh. Mi 01.50 und 05.05 Uhr,
Do 03.50 Uhr, Fr 04.05 Uhr,
Mo 05.40 Uhr

Sepp Forcher ist 87 und eine Legende. Er verabschiedet sich nach großen Jahrzehnten von der Sendung „Klingendes Österreich“. In seinem Buch „Salz in der Suppe“, singt er ein Loblied auf die kleinen Dinge des Lebens. Sehr zufrieden und glücklich sei er und wisse, dass jeder Tag ein Geschenk ist. Wir Österreicher seien große und gute Lügner wenn es um unsere Geschichte geht. Er meint, dass man sich ein Urteil über jemanden erst bilden darf, wenn man selbst in der Situation gewesen ist, alles andere lehnt er ab.

erlesen 30.10.2018

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Sepp Forcher

Christian Reichhold präsentiert auf unterhaltsame Weise eine Reise durch die österreichische Filmgeschichte - von den erfolgreichen Anfängen in der Stummfilmära bis hin zu den Oscar-Weihen des 21. Jahrhunderts. Auch „Heimkehr“, der Propagandafilm mit Paula Wessely sei als Werk in dem Buch enthalten. Ganz bewusst hat Reichhold auch dieses Kapitel der Geschichte nicht ausgeklammert.

erlesen 30.10.2018

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Christian Reichhold

Aufklären und Geschichte all jenen näher bringen, die keine klassischen Museumbesucher sind, das will „Haus der Geschichte“-Direktorin Monika Sommer-Sieghart. Das Haus soll zu einem intensiv genutzten Diskussionsort und Knotenpunkt in einem Netzwerk historischer Einrichtungen werden.

erlesen 30.10.2018

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Monika Sommer-Sieghart

Claudia Stöckl entlockt ihren Gästen allsonntäglich im „Frühstück bei mir“ allerlei Intimes. Jetzt gibt sie in ihrem neuen Buch auch ein bisschen etwas von sich preis. Woran sie merkt, dass Gäste lügen oder wer schon mal aufstand und das Frühstück verließ erzählt sie charmant wie man es von ihr gewohnt ist.

erlesen 30.10.2018

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Claudia Stöckl


erlesen 30.10.2018

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Monika Sommer-Sieghart, Sepp Forcher, Heinz Sichrovsky, Christian Reichhold, Claudia Stöckl.

Bücher der Gäste:

  • „as Salz in der Suppe“, Sepp Forcher
  • „110 x Österreich“, Christian Reichhold
  • „Interview mit dem Leben“, Claudia Stöckl

Neuerscheinungen:

  • „Neujahr“, Julie Zeh
  • „Marlène“, Phlippe Djian
  • "... als ob sie Emma hießen", Emmy Werner
  • „Die kleine Unbildung“, Nicolas Mahler, Konrad Paul Liessmann
  • Tischbeinbuch: „Reite das Einhorn“,
    JP Sears

Literaturtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

  • „Der weibliche Name des Widerstandes“ von Marie-Therese Kerschbaumer

Quizfrage: Zum Thema Widerstand auch die Quizfrage: Ich frage Sie nach dem Namen einer großen sozialdemokratischen Widerstandskämpferin, die mit dem Vermerk „Rückkehr unerwünscht“ ins KZ Ravensbrück deportiert wurde, das Ungeheuerliche als Blockälteste überlebt und in Ravensbrück auch nach der Befreiung ausgeharrt hat, weil sie sich um die Kranken kümmern wollte. Sie ist 1994 in hohem Alter gestorben und war ein Jahr zuvor noch beim Lichtermeer aktiv. Wie ist ihr Name?"


Moderator: Heinz Sichrovsky
Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Lehrerin und Autorin Susanne Wiesinger, die Journalisten Peter Zudeick und Hasnain Kazim und Politrebell Josef Cap sind diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt.

  • erLesen - Büchermagazin

    Irene Dische, Thomas Raab, Wolfgang Böck und Andreas Salcher sind diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt.

  • erLesen - Büchermagazin

    Schauspieler Sky du Mont, Schriftstellerin Elke Heidenreich und Moderator und Autor Wolfram Pirchner sprechen in dieser Sendung über das Älterwerden.

  • erLesen - Büchermagazin

    Um die Themen Krieg, Sprache und Einsamkeit geht es diesmal in der ORF -III-Bücherwelt - mit Barbara Frischmuth, Robert Pfaller und Manfred Spitzer, die dazu einiges zu sagen haben.