Land der Berge

Natur schafft Wissen: Nationalpark Hohe Tauern

Die „Land der Berge“-Dokumentation widmet sich dem Nationalpark Hohe Tauern aus der Perspektive der Wissenschaft: Was lehrt uns dieser großteils unberührte Lebensraum und wie können wir dieses Wissen in Zeiten der Klimaveränderung nützen?

Land der Berge: Natur schafft Wissen: Nationalpark Hohe Tauern

Dokumentation, 2018

Mittwoch, 17.10.2018, 21.05 Uhr
Wh. Do 09.10 Uhr, Sa 05.30 und 19.25 Uhr

Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Nationalpark Österreichs und gleichzeitig auch das größte Schutzgebiet der gesamten Alpen. Er umfasst 1850 Quadratkilometer, über die Salzburger, Tiroler und Kärnter Landesgrenzen hinweg. Durch seine Höhenunterschiede und Bergseen verfügt er über eine einzigartige und vielfältige Flora und Fauna.

Der Jahrtausende alte Lebensraum hat durch seine spektakuläre Hochgebirgslandschaft die Menschen seit jeher fasziniert und bereits vor mehr als 200 Jahren zu ersten naturwissenschaftlichen Studien angeregt. Heute ist er ein Paradies für fundierte nationale und internationale Forschung. Dass beispielsweise im Nationalpark Hohe Tauern wieder Bartgeier in freier Wildbahn leben können, verdankt man einer international vernetzten Zusammenarbeit von Wildforschern und Biologen.

land der berge: natur schafft wissen np hohe tauern

ORF / ORF III

Forschungen zum Ökosystem der Gewässer.

In den entlegensten Gebieten des Parks entnehmen Forscher Bodenproben und schlagen so im Labor die Brücke zu längst vergangenen Zeiten, um Erkenntnisse für die Zukunft zu gewinnen.

Die „Land der Berge“-Dokumentation war der großen Lehrmeisterin Natur auf der Spur - von der Ansiedelung der Bartgeier, über die Almbewirtschaftung bis zur Bedeutung des Rückzugs der Gletscher, die Jahrtausende lang das Gebiet und sein Erscheinungsbild prägten.

land der berge: natur schafft wissen np hohe tauern

ORF / ORF III

Nationalpark Hohe Tauern

land der berge: natur schafft wissen np hohe tauern

ORF / ORF III

Bleichung von Federn eines Bartgeiers.

Dokumentation, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Schafberg im Salzkammergut

    Der Film zeichnet das Bild einer Seen- und Berglandschaft, die vielen zur geliebten Seelenlandschaft geworden ist. Miguel Herz-Kestranek erzählt von ihrer Geschichte mit Details, die kaum jemand kennt.

  • Unsere Alpen: Mythen der Alpen

    Manfred Corrine spürt die Plätze mythischer Vergangenheit auf und verbindet die meist realen Geschichten, die sich hinter den Sagen und Riten verbergen, mit der grandiosen hochalpinen Natur- und Kulturlandschaft Österreichs, Italiens, Deutschlands, Frankreichs und der Schweiz.

  • Das Zillertal mit Peter Habeler

    In der letzten Folge des ORF-III-Dokuvierteilers präsentiert Peter Habeler die Berge des Zillertals.

  • Der Wilde Kaiser mit Peter Habeler

    Extrembergsteiger Peter Habeler führt diesmal in das geschichtsträchtige und legendenumwobene Kaisergebirge - Millionen Jahre altes Gestein aus Wettersteinkalk und Dolomit.