Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Patrick Zwerger hat heute anlässlich des Starts der neuen Staffel von „DENK mit KULTUR“ am Samstag in ORF III Dialektsängerin und Moderatorin Birgit Denk zum Gespräch ins KulturHeute-Studio eingeladen.

Donnerstag, 11.10.2018, 19.45 Uhr
Wh. Fr 06.30 Uhr

„Josef und Maria“ feiert Premiere in den Wiener Kammerspielen

Das Stück „Josef und Maria“ zählt zu den erfolgreichsten Werken des österreichischen Autors Peter Turrini. Im Mittelpunkt stehen eine Putzfrau und ein Nachtwächter, die sich zu Weihnachten in einem leeren Kaufhaus begegnen. Premiere des Stücks ist heute in den Wiener Kammerspielen. Ruth Rybarski war bei einer der letzten Proben dabei.

Gürtler verlässt Spanische Hofreitschule

Elisabeth Gürtler verlässt nach rund 11 Jahren die Spanische Hofreitschule. Aus eigenem Willen und frühzeitig. Denn eigentlich hätte sie die Leitung bis 2022 innegehabt. Aber offenbar ist ihr alles zu viel geworden, wie sie Gabi Hassler im Interview erzählt.

DENK mit KULTUR - Neue Staffel

Ab Samstag wird Birgit Denk in ihrer Sendung „DENK mit KULTUR“ wieder prominente Gäste bei sich begrüßen, die miteinander diskutieren und gemeinsam singen. Heute ist die Dialektsängerin und Moderatorin Birgit Denk zu Gast im Studio.

Talk mit Birgit Denk

Ab Samstag wird Birgit Denk in ihrer Sendung „Denk mit Kultur“ wieder zahlreiche prominente Gäste begrüßen. Die Dialektsängerin und Moderatorin spricht über die neue Staffel.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Nestroy: Peter Handke fürs Lebenswerk geehrt
  • Tony Shalhoub alias „Monk“ wurde 65
  • „Die Reise des kleinen Prinzen“ im Wiener MuTh
  • Schauspielerin rechnet mit Scientology ab
  • 25 Jahre Porgy & Bess

„Die Kammer“ präsentiert neues Album

„Die Kammer“ - das ist ein achtköpfiges Alternativorchester rund um den deutschen Gitarristen Matthias Ambré und den österreichischen Sänger Marcus Testory. Jetzt hat „Die Kammer“ im Rahmen der Casinos Austria Musicline im Studio 44 in Wien ihr neues Album präsentiert.

Premiere „Noch Bildungsferner“

Er ist der wahrscheinlich lustigste Lehrer des Landes. Jetzt hat Andreas Ferner unter dem Titel „Noch Bildungsferner“ sein Erfolgsprogramm aus dem Vorjahr neu aufgenommen - und um einige Gags ergänzt. Premiere war im RadioKulturhaus in Wien.

„Bad Times at the El Royale“ auf der Kinoleinwand

Der US-amerikanische Regisseur Drew Goddard hat bereits mit seinem Regiedebüt „The Cabin in the Woods“ einen von Kritik und Publikum gefeierten Film gemacht. Nun kommt mit „Bad Times at the El Royal“ der zweite Film des Regisseurs ins Kino. In den Hauptrollen sind Jeff Bridges, Chris Hemsworth und Dakota Johnson zu sehen.

Taylor Swift wirbt für Demokraten

Die US-amerikanische Sängerin Taylor Swift wurde bei den American Music Awards vor kurzem mit insgesamt 4 Preisen ausgezeichnet und gilt als eine der größten Pop-Stars der Gegenwart. Nun hat sie sich erstmals auch politisch öffentlich geäußert. Denn, obwohl sie viele konservative Fans hat, hat sie nun dazu aufgerufen, demokratisch zu wählen - mit offenbar großer Wirkung.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute Spezial: 30 Jahre Jüdisches Museum Wien

    Ani Gülgün-Mayr begrüßt die Zuseher heute aus dem Jüdischen Museum Wien, wo sie Museumschefin Danielle Spera trifft.

  • KulturHeute Spezial „Nein zu krank und arm“

    Ani Gülgün-Mayr und Patrick Zwerger begrüßen die Seherinnen und Seher heute aus dem Wiener Akademietheater von der Gala für „Nein zu krank und arm“.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. den ersten „FC Gloria Filmpreis“ für Frauen in der Filmbranche, das Überraschungsalbum von „Bilderbuch“, ein neues Kindertheater in Wien und das Büro für Weihnachtslieder in Graz. Nadia Weiss stellt zwei neue Kinofilme vor.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger präsentiert heute das neue Bio-Pic über Astrid Lindgren „Astrid“, neue Alben von Matthäus Bär und „Breinschmid und Gansch“ und sucht einen Nachfolger für das Automaten-Museum von Ferry Ebert.