Happy birthday Christiane Hörbiger!

ORF III gratuliert der Grand Dame des österreichischen Films mit einem zweitägigen Programmschwerpunkt zum 80. Geburtstag. Höhepunkt ist am Sonntag die im September aufgezeichnete Geburtstagsgala im ORF RadioKulturhaus mit Stars wie Mario Adorf und Otto Schenk.

Christiane Hörbiger Spezial: Meine Schwester

In dem Kriminalfilm aus dem Jahr 2011 mit Maresa Hörbiger, Christiane Hörbiger und Cornelius Obonya stehen gleich zwei Generationen der Dynastie gemeinsam vor der Kamera. Regie führte Christiane Hörbigers Sohn Sascha Bigler.

zeit.geschichte spezial: Die Hörbigers - eine Schauspieldynastie (1/3)

Die berühmten Nachkommen von Paul Hörbiger, Paula Wessely, und Attila Hörbiger erinnern sich an die teils umstrittenen Publikumslieblinge. Bisher unveröffentlichte Privataufnahmen geben Einblick in das Leben abseits der Bühne. Paula Wessely spricht über das ungleiche Brüderpaar Paul und Attila sowie über ihre Karriere.

zeit.geschichte spezial: Die Hörbigers - eine Schauspieldynastie (2/3)

Die Schwestern Christiane und Maresa Hörbiger und Elisabeth Orth sprechen über ihre Familiengeschichte und ihre Kindheit im „Hörbigerhaus“.

zeit.geschichte spezial: Die Hörbigers - eine Schauspieldynastie (3/3)

Die dritte Generation der Familie Hörbiger, Mavie Hörbiger, Christian Tramitz, Manuel Witting, Sascha Bigler und Cornelius Obonya, erinnern sich an Begegnungen mit ihren Großeltern und an die Reaktionen ihrer Familie, als diese von ihren Berufswünschen erfuhr.

Christiane Hörbiger Spezial: Annas zweite Chance

Nach dem Millionenbetrug ihres Mannes steht Anna, einst tonangebendes Mitglied der Hamburger High Society, schlagartig vor dem Nichts und ist gezwungen, ganz von vorne anzufangen. Dankbar nimmt sie die Hilfe ihrer Wiener Schulfreundin Heidi an, die Anna ihren Obst- und Gemüsestand am Naschmarkt überlässt.

Christiane Hörbiger Spezial: Die lange Welle hinterm Kiel

(Hinweis der Redaktion: Diese Sendung ist aus Gründen des Jugendschutzes nur in der Zeit von 20.00 bis 6.00 Uhr als Video on Demand verfügbar.)

Die wohlhabende Witwe Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) geht in Begleitung ihres Neffen Sigi (Christoph Letkowski) auf Kreuzfahrt. An Bord des Schiffes steht sie plötzlich Professor Burian (Mario Adorf) gegenüber, der in Begleitung seiner Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) unterwegs ist.

Christiane Hörbiger wird 80 und ORF III feiert mit. Zwei Tage im Zeichen des Publikumslieblings präsentiert ORF III am 13. und 14. Oktober mit fünf Spielfilmen, einer Dokutrilogie und der Ausstrahlung der „Christiane Hörbiger Gala“, zu der die Jubilarin im September Freunde und Wegbegleiter einlud.

Christiane hörbiger

ORF Don't panic production

Christiane Hörbiger

Der Filmreigen startet mit Xaver Schwarzenbergers Kinoerfolg „Donauwalzer“ (Samstag, 09.45 Uhr) aus dem Jahr 1984, mit dem Christiane Hörbiger nach Jahren am Zürcher Schauspielhaus wieder ins Filmgeschäft einstieg. Danach folgt der Krimi „Meine Schwester“ (11.20 Uhr) von 2011 – die erste Zusammenarbeit mit Schwester Maresa Hörbiger und Sohn Sascha Bigler als Regisseur. Weiter geht’s mit dem 2000 produzierten Thriller „Die Gottesanbeterin“ (12.50 Uhr) mit Christiane Hörbiger als „schwarze Witwe“ auf den Spuren des spektakulären Kriminalfalls „Blauensteiner“, danach das an einen authentischen Fall eines österreichischen Justizskandals der 1980er Jahre angelehnte Drama „Die Geschworene“ (14.20 Uhr) aus dem Jahr 2006, sowie eine weitere Schwarzenberger-Erfolgskomödie: „Tafelspitz“ um 15.50 Uhr - Otto Schenk und Annika Pages. Am Samstag endet der Christiane Hörbiger-Programmschwerpunkt mit dem Dokudreiteiler „Die Hörbigers – Eine Schauspieldynastie“ (17.30, 18.25 und 19.20 Uhr) von Christian Reichhold, der die bewegte wie bewegende Geschichte der berühmten österreichischen Schauspielfamilie erzählt.

Das große ORF-III-Finale zu Ehren von Christiane Hörbiger ist dann am Sonntag um 20.15 Uhr „Die Christiane Hörbiger Gala – Eine Filmlegende wird 80“. In der am 22. September aufgezeichneten Veranstaltung im ORF RadioKulturhaus spricht die Jubilarin an der Seite von Freunden, Weggefährten und Familienmitgliedern über ihr außergewöhnliches Leben. Abschließend zeigt ORF III um 21.45 Uhr die 2010 entstandene Romanverfilmung „Die lange Welle hinterm Kiel“ mit Christiane Hörbiger, Mario Adorf, Veronica Ferres u. a.

Christiane hörbiger

Passive Coproduction ORF Monafilm Oliver Roth

Meine Schwester / Maresa und Christiane Hörbiger

Der Christiane-Hörbiger-Programmschwerpunkt im Überblick:

Samstag, 13.10.2018, 09.45 Uhr
Wh. So 13.50 Uhr

Donauwalzer
Fernsehfilm, 1984
Mehr: Donauwalzer

11.20 Uhr
Wh. So 15.30 Uhr

Meine Schwester
Fernsehfilm, 2011

In dem Kriminalfilm aus dem Jahr 2011 mit Maresa Hörbiger, Christiane Hörbiger und Cornelius Obonya stehen gleich zwei Generationen der Dynastie gemeinsam vor der Kamera. Regie führte Christiane Hörbigers Sohn Sascha Bigler.
Mehr: Meine Schwester

12.50 Uhr
Wh. So 10.45 Uhr

Die Gottesanbeterin
Spielfilm, 2001

Christiane Hörbiger in ihrer Glanzrolle als skrupellose Männermörderin in Paul Harathers Spielfilm aus dem Jahr 2001.
Mehr: Die Gottesanbeterin

Die Gottesanbeterin 
 
Originaltitel: Die Gottesanbeterin (AUT 2001), Regie: Paul Harather

ORF/Allegro Film/Petro Domenigg

Christiane Hörbiger, Udo Kier

14.20 Uhr
Wh. So 12.15 Uhr

Die Geschworene
Fernsehfilm, 2007

Hausfrau Hanni Winter stimmt als Geschworene in einem Mordprozess für schuldig. Nachträglich beginnt sie an ihrem Urteil zu zweifeln und rollt en Fall noch einmal auf.

15.50 Uhr
Wh. So 17.05 Uhr

Tafelspitz
Spielfilm, 1994

Eine köstliche Komödie rund um Essen und Liebe von Xaver Schwarzenberger Christiane Hörbiger, Annika Pages, Otto Schenk und Jan Niklas in den Hauptrollen.

Tafelspitz

ORF/WEGA - Film

Christiane Hörbiger, Annika Pages

17.30 Uhr
Wh. So 03.50 und Mo 00.40 Uhr

zeit.geschichte spezial: Die Hörbigers – eine Schauspieldynastie (1)

Der ORF-III-Dreiteiler von Christian Reichhold zeichnet die Geschichte der mitunter bekanntesten Schauspielerdynastie des deutschsprachigen Raums nach.
Mehr: Die Hörbigers - eine Schauspieldynastie

18.25 Uhr
Wh. So 04.45 Uhr und Mo 01.35 Uhr

zeit.geschichte spezial: Die Hörbigers – eine Schauspieldynastie (2)

Der ORF-III-Dreiteiler von Christian Reichhold zeichnet die Geschichte der mitunter bekanntesten Schauspielerdynastie des deutschsprachigen Raums nach.
Mehr: Die Hörbigers - eine Schauspieldynastie

19.20 Uhr
Wh. Mo 02.20 Uhr

zeit.geschichte spezial: Die Hörbigers – eine Schauspieldynastie (3)

Der ORF-III-Dreiteiler von Christian Reichhold zeichnet die Geschichte der mitunter bekanntesten Schauspielerdynastie des deutschsprachigen Raums nach.
Mehr: Die Hörbigers - eine Schauspieldynastie

Sonntag, 14.10., 18.45 Uhr
Wh. 23.10 Uhr

Annas zweite Chance
Fernsehfilm, 2009

Nach dem Millionenbetrug ihres Mannes steht Anna (Christiane Hörbiger), einst tonangebendes Mitglied der Hamburger High Society, schlagartig vor dem Nichts und ist gezwungen, ganz von vorne anzufangen. Dankbar nimmt sie die Hilfe ihrer Wiener Schulfreundin Heidi (Marianne Mendt) Obst- und Gemüsestand am Naschmarkt überlässt. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten scheint sie sich wacker zu schlagen, doch ihre Unerfahrenheit macht sie zum leichten Opfer von Sabotageakten.

20.15 Uhr

Die Christiane Hörbiger Gala – Eine Filmlegende wird 80

Am 13. Oktober feiert mit Christiane Hörbiger eine der renommiertesten Schauspielpersönlichkeiten des deutschen Sprachraums ihren 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass lud sie am 22. September zu einem einzigarten Abend ins ORF RadioKulturhaus ein: gemeinsam mit Freunden, Weggefährten und ihrer Familie blickte sie auf ihre beeindruckende Karriere zurück. Ausschnitte aus ihren großen Leinwand- und TV-Erfolgen standen ebenso am Programm wie Anekdoten, Erinnerungen und Geschichten aus einer über 60-jährigen Schauspielkarriere.

Durch den Abend führte ORF-III-Moderator Peter Fässlacher.

Die Christiane Hörbiger Gala - Eine Filmlegende wird 80

ORF/Roman Zach-Kiesling

Christiane Hörbiger bei der Gala am 22. September 2018

21.45 Uhr

Christiane Hörbiger Spezial: Die lange Welle hinterm Kiel
Fernsehfilm, 2011

Die wohlhabende Witwe Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) geht in Begleitung ihres Neffen Sigi (Christoph Letkowski) auf Kreuzfahrt. An Bord des Schiffes steht sie plötzlich Professor Burian (Mario Adorf) gegenüber, der in Begleitung seiner Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) unterwegs ist. Der tschechische Arzt hatte im Zweiten Welkrieg unzählige Sudentendeutsche hinrichten lassen - darunter Margaretes Mann Sepp. Sigi und Sylva versuchen zu vermitteln, müssen aber bald feststellen, dass längst nicht alle Konflikte von damals Geschichte sind.

Die lange Welle hinterm Kiel 
 
Originaltitel: Die lange Welle hinterm Kiel (AUT/DEU 2011)
 Regie: Nikolaus Leytner

ORF/Mona Film/Georges Pauly

Christiane Hörbiger und Mario Adorf