Im Brennpunkt

Was Facebook über uns weiß

Die Dokumentation von MacIntyre Darragh untersucht, wie Facebook aus seinen Nutzern Profit schlägt, Wahlverhalten vorhersagt und beeinflusst.

Donnerstag, 4.10.2018, 21.55 Uhr
Wh. Fr 02.10 Uhr

Facebook weiß mehr über uns als jedes andere Unternehmen. Wir vertrauen dem sozialen Netzwerk intimste Details an. Im gesamten World Wide Web hinterlassen wir unsere Spuren, die von Facebook analysiert werden. Was macht das von Mark Zuckerberg gegründete Unternehmen mit dieser Menge an persönlichen Daten?

Diese Dokumentation untersucht, wie Facebook aus seinen Nutzern Profit schlägt. Mit mächtigen und ausgeklügelten Algorithmen legt Facebook detaillierte Profile über seine Nutzer an und ermöglicht es Werbetreibenden und Politikern, sie mit zielgerichteter und personalisierter Werbung anzusprechen. Sogar das Wahlverhalten soll sich anhand der Facebook-Datensätze vorhersagen - und so auch beeinflussen - lassen.

Was facebook über uns weiß

ORF/BBC

Facebook gerät wegen Fake-News stark in Kritik.

Beim Brexit-Referendum und bei der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten sollen Facebook-Kampagnen den Ausgang beeinflusst haben. Das und noch vieles mehr deutete zumindest die Affäre rund um das inzwischen aufgelöste Analyseunternehmen Cambridge Analytica an. Der Fall zeigt auch den bisweilen nachlässigen Umgang von Facebook mit den persönlichen Daten seiner Nutzer auf. Rufe nach einer strengeren Regulierung des sozialen Netzwerks werden laut.

Dokumentation von MacIntyre Darragh

Was facebook über uns weiß

ORF/BBC

Facebook-Kampagnen sollen bei der Brexit-Entscheidung das Zünglein an der Wage gewesen sein.

Was facebook über uns weiß

ORF/BBC

Vielen Nutzern ist die Tragweite der Privatsphäre-Einstellungen nicht bewusst.

Was facebook über uns weiß

ORF/BBC

Wissen Sie, welche Daten Facebook von Ihnen hat?

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Die Staatsaffäre: Wie Ibiza Österreich verändert hat

    Nach der Veröffentlichung des sog. Ibiza-Videos bleibt in Österreich kein Stein mehr auf dem anderen. In der Dokumentation wird die Affäre aus den vier Blickwinkeln der Protagonisten beleuchtet und von Experten analysiert.

  • Italien - Willkommen im Salvini-Land

    Matteo Salvini hat versprochen auf den Straßen Italiens aufzuräumen und das Europa von Angela Merkel und Emmanuel Macron herauszufordern. Für die einen ist er Heilsbringer für die italienische Politik, für andere ein menschenfeindlicher Rassist.

  • H. C. Strache - Aufstieg und Fall

    Angesichts der turbulenten Ereignisse rund um seine Person in den letzten Tagen lässt ORF III in dieser Neuproduktion Straches Laufbahn Revue passieren und lässt Wegbegleiter, Gegner, Biografen und Politikberater zu Wort kommen.

  • Theresa May - Die Kämpferin

    Reporter Benedict Feichtner portraitiert die scheidende britische Premierministerin, die sich selbst als „bloody difficult woman“ bezeichnet.