Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

Schauspieler Sky du Mont, Schriftstellerin Elke Heidenreich und Moderator und Autor Wolfram Pirchner sprechen in dieser Sendung über das Älterwerden.

erLesen

Büchermagazin, 2018

Dienstag, 2.10.2018, 20.15 Uhr

„Alt werden will jeder, aber nicht älter.“

Sky du Mont war immer schon der perfekt gestylte Edelmann. Er tat und tut das senderübergreifend im öffentlich-rechtlichen und im privaten Fernsehen und spielte auch in Hollywoodfilmen wie „Eyes Wide Shut". In erLesen erzählt er sehr offen, dass ihn manchmal die Einsamkeit packt, wie vulnerabel Menschen im Alter werden und wie er mit Verletzungen umgeht. In seinem aktuellen Buch „Jung sterben ist auch keine Lösung“ zieht er Résumé.

erLesen

ORF/ORF III/Martina Siebenhandl

(v.li.) Wolfram Pirchner, Sky du Mont

Elke Heidenreich wurde heuer 75 und trotzt dem Alter mit Heiterkeit und guter Laune. Als Kriegskind ist sie es gewohnt zu kämpfen. „Immer den Mund aufmachen, sich nicht kleinkriegen lassen, Unrecht melden“, das ist ihre Devise und mit der ist sie immer gut gefahren. Auch mit dem Tod beschäftigt sie sich: „Wenn ich gestorben wird, will ich begraben werden und keiner soll großartig informiert werden.“ Still und ruhig will sie den letzten Weg gestalten.

erLesen

ORF/ORF III/Martina Siebenhandl

Elke Heidenreich

Wolfram Pirchner wurde doch tatsächlich von einem deutschen Taxifahrer mit Sky du Mont verwechselt. Es freut ihn deswegen außerordentlich dem Original zu begegnen. Für die kommenden Jahre hat Pirchner eine Devise: er will seine Lebenszeit nur mehr mit Menschen verbringen, die für ihn wertvoll sind. „Keine Zeit mehr verplempern!“ sagt er sich. Er hat mit der ihm eigenen Offenheit ein Buch über das Älterwerden geschrieben, wo er allerlei Tipps gibt, wie man psychisch und physisch gesund bleibt.

erLesen

ORF/ORF III/Martina Siebenhandl

Wolfram Pirchner, Sky du Mont, Heinz Sichrovsky, Elke Heidenreich


Bücher der Gäste:

  • „Jung sterben ist auch keine Lösung“ von Sky du Mont
  • „Ab morgen wird alles anders“ von Elke Heidenreich
  • „Alles fließt: Der Rhein“ von Elke Heidenreich und Tom Krausz
  • „Keine Angst vor dem Alter(n)“ von Wolfram Pirchner

Neuerscheinungen:

  • „Schlafende Erinnerungen“ von Patrick Modiano
  • „Junger Mann“ von Wolf Haas
  • „Bruder und Schwester Lenobel“ von Michael Köhlmeier
  • „Asymmetrie“ von Lisa Halliday
  • Tischbeinbuch: „Männer und andere Ballaststoffe“ von Isabella Rau

Buchtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

  • „Die Fackel", Registerband von Karl Kraus

Quizfrage: Als Karl Kraus den Aufstieg Hitlers nahezu übersehen hatte, schrieb er bei dessen Machtübernahme in Deutschland einen gewaltigen Essay mit dem oft missverstandenen Beginn „Mir fällt zu Hitler Nichts ein". Wie heißt dieses in der »Fackel" erschienene Geniewerk?


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Irene Dische, Thomas Raab, Wolfgang Böck und Andreas Salcher sind diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt.

  • erLesen - Büchermagazin

    Um die Themen Krieg, Sprache und Einsamkeit geht es diesmal in der ORF -III-Bücherwelt - mit Barbara Frischmuth, Robert Pfaller und Manfred Spitzer, die dazu einiges zu sagen haben.

  • erLesen - Büchermagazin

    Heinz Sichrovsky hat in der ersten Sendung nach der Sommerpause Kabarettist Viktor Gernot, Autor Norbert Gstrein, Journalistin Martina Salomon und Autorin Ela Angerer in die ORF III Bücherwelt eingeladen.

  • erLesen - Büchermagazin

    Vor der Sommerpause versammelt sich noch einmal eine hochkarätige Runde bei „erLesen“: Schauspielerin Senta Berger, Extremkletterer Thomas Bubendorfer und Krimi-Bestsellerautor Herbert Dutzler sind zu Gast bei Heinz Sichrovsky.