Kulturnachrichten - Von Montag bis Freitag

KulturHeute

Peter Fässlacher spricht heute mit Philip Hochmair über seinen Einsatz als „Jedermann“ bei den Salzburger Festspielen, nachdem Tobias Moretti erkrankt ist. In den „Salzburger Festspielgesprächen“ trifft Barbara Rett Chorleiter Wolfgang Götz.

Freitag, 10.8.2018, 19.45 Uhr
Wh. Sa 05.30 Uhr, Mo 05.35 Uhr

Hochmair brilliert als „Jedermann“

Das gab es noch nie: den Salzburger Festspielen kommt in ihrem prestigeträchtigstem Stück der Hauptdarsteller abhanden, „Jedermann“ Tobias Moretti erkrankt an einer Lungenentzündung. In weniger als zwei Tagen muss Ersatz gefunden werden. Schauspieler Philip Hochmair springt spontan ein, gerade mal 30 Stunden hat er Zeit, die Rolle einzustudieren. Philip Hochmair erzählt, wie es ihm ergangen ist. Davor noch eine Chronologie der ganzen Geschichte.

Kulturmeldungen des Tages

Kulturmeldungen des Tages:

  • Concertgebouw hat österreichischen Ersatzdirigenten
  • iTunes-Charts: „Schifoan“ auf Platz 1
  • British Museum gibt Fundstücke zurück
  • „Nackt-Performances“ in Zürich
  • Winnie Pooh wird nicht in China gezeigt

ABBA-Muscial „Mamma Mia“ in Graz

Im Kino läuft gerade der 2. Teil der erfolgreichen Kinoversion des ABBA-Musicals „Mamma Mia“. Das Original begeistert derzeit mit 22 legendären Hits der Schweden in der Grazer Stadthalle.

Chorleiter Wolfgang Götz im Festspielgespräch

Als Kapellmeister kam er nach Salzburg und wurde zu einem der wichtigsten Chorleiter der Salzburger Festspiele: Wolfgang Götz. Er leitet den „Salzburger Festspiele Theater und Kinderchor“ und ist heute zu Gast bei Barbara Rett in den „Salzburger Festspielgesprächen“ in der Blauen Gans.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher

Kulturmagazin, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute Spezial Styriarte

    Ani Gülgün-Mayr begrüßt Sie aus Graz, von der Styriarte, dem steirischen Kulturfestival, das im Jahr 1985 erstmals stattfand.

  • KulturHeute Spezial

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über das Bon Jovi Konzert, das gestern Abend das Wiener Ernst Happel Stadium füllte und außerdem stehen die Brüder Moretti und Bloeb erstmals nach 30 Jahren wieder gemeinsam auf einer Bühne und das beim Jedermann.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute die Eröffnung der Bregenzer Festspiele. Erstmals in der Geschichte der Bregenzer Festspiele wird Rigoletto aufgeführt. Außerdem wird über das Gewand der neuen Buhlschaft berichtet.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über Künstlerinnen und Künstler, die erzählen, warum das Format „Liebesgschichten & Heiratssachen“ so erfolgreich ist und außerdem wird ein Portrait der neuen Buhlschaft gezeigt.