Themenmontag

Abenteuer Südsee | Abenteuer Karibik

Zwei Dokumentationen entführen in den fernen Süden und beleuchten außergewöhnliche Naturparadiese und ihre Geschichte.

Themenmontag: Abenteuer Südsee

Dokumentation, 2016

Montag, 13.8.2018, 20.15 Uhr
Wh. 23.25 Uhr, Di 02.25 Uhr

Abenteuer Südsee

Dokumentation, 2016

Mitten im Pazifik, dem größten Ozean der Welt, liegt die Südsee - eine Welt aus Vulkanen, Koralleninseln, Atollen, Lavafeldern, dichten Regenwäldern und paradiesischen Stränden.

Auf Hawaii dominiert der Vulkanismus, ohne den es den Archipel im Pazifik überhaupt nicht geben würde. Auf Neuguinea, der zweitgrößten Insel der Erde, leben rund tausend verschiedene Stämme - manche weitgehend abgeschieden von der Zivilisation. In Mikronesien liegen Überreste des Zweiten Weltkriegs im Wasser und bedrohen die sensiblen Ökosysteme. Auf Fidschi bevölkern majestätische Mantarochen die Korallenriffe.

Abenteuer Südsee

ZDF/Florian Huber

Der Unterwasserarchäologe Florian Huber untersucht ein japanisches Flugzeugwrack aus dem Zweiten Weltkrieg.

Gewaltig sind hier die Kräfte, die die Landschaft formen: nirgends toben Wirbelstürme mit größerer Vernichtungskraft. Sie schieben Flutwellen vor sich her, die ganze Inseln vernichten können. Auch unter Wasser offenbart sich die Südsee als eine Welt, in der Vernichtung und Entstehung nahe beieinanderliegen. Der Pazifische Feuerring besteht aus vielen Hundert aktiven Vulkanen, die sich um den Pazifik ziehen und diese Region prägen. Unterseeische Vulkane sind der Ursprung vieler Südseeinseln.

Abenteuer Südsee

ZDF/Christopher Gerisch

Stolze Krieger - die Männer vom Stamm der Eipo.

Auch wenn die Südsee für viele Europäer immer noch ein Paradies ist - die Region hat mit Problemen zu kämpfen. Überreste vom Zweiten Weltkrieg und Atombombentests verseuchen die Unterwasserwelt, der größte Müllstrudel der Weltmeere treibt im Pazifik, und der Klimawandel samt Meeresspiegelanstieg bedroht die Existenz vieler Inseln und seiner Bewohner.

Abenteuer Südsee

ZDF/Kay Siering

Ideales Forschungsgelände, die Lavafelder von Big Island auf Hawaii.


Themenmontag: Abenteuer Karibik

Dokumentation, 2016

21.05 Uhr
Wh. Di 00.10 und 03.15 Uhr

Abenteuer Karibik

Dokumentation, 2016

Die Karibik mit ihren 7.000 Inseln und Atollen ist für heutige Forscher ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis geologischer, klimatischer und biologischer Vorgänge auf unserem Planeten. Kaum eine Region bietet eine solch überwältigende Biodiversität und so viele Superlative. Flora und Fauna sind hier einzigartig: etwa 72 Prozent der rund 11.000 Pflanzen in der Karibik gibt es nur hier.

Abenteuer Karibik

ZDF/Oliver Gurr

Der Blaue Leguan kommt nur auf der Karibikinsel Grand Cayman vor. Bis vor wenigen Jahren war er vom Aussterben bedroht.

Im Karibischen Meer tummeln sich etwa 1.400 Arten, darunter allein 76 Haigattungen. Nicht nur Wale suchen die Karibik als Rückzugsgebiet auf. Über 700 Tierarten, die global vom Aussterben bedroht sind, finden hier Lebensraum. Außerdem ist die Region ein geologischer Hotspot: Vulkane bilden einen kleinen „Ring of Fire“. Sie halten die Menschen in Atem. Doch die Karibik war nie das friedliche Paradies, als das es vielen scheint. Katastrophen prägen ihre Geschichte von Anbeginn an: sei es der Einschlag des Meteoriten, der vermutlich zum Untergang der Dinosaurier führte, oder Erdbeben und tropische Wirbelstürme mit tödlicher Kraft.

Abenteuer Karibik

ZDF/Robert Marc Lehmann

Am Eingang des Blue Holes „Sawmill Sink“ (Bahamas) fällt noch Tageslicht in die Unterwasserhöhle.

Abenteuer Karibik

ZDF/Florian Huber

Die Herrscherpyramide von Caracol ist mit 43 Metern Höhe auch heute noch das höchste Bauwerk in Belize.


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Reisen in ferne Welten: La Réunion - Naturwunder im Indischen Ozean

    Réunion gilt als Musterbeispiel für religiöse und kulturelle Toleranz. Hier leben Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft zusammen: neben den Franzosen aus dem Mutterland vor allem Inder, Madagassen, Chinesen und Muslime.

  • Sansibar: Archipel der weißen Segel

    Der Name Sansibar ruft bis heute die Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer hervor. Die Inseln des Sansibar-Archipels, mittlerweile zu Tansania gehörend, sind seit dem Altertum ein Ort der Verheißung.

  • Die Royals

    Ein fünfteiliger Themenmontag-Abend beschäftigt sich mit den Skandalen der Royals dieser Welt und blickt hinter die Kulissen. Lisbeth Bischoff und Alfons Haider führten Gespräche mit Experten und Adeligen.

  • Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

    Capri ist ein blaues Wunder: die Schönheit, die die Natur hier zwischen Meer, Felsen und Himmel geschaffen hat, hinterlässt den Besucher in einem Rausch - besonders, wenn die rote Sonne im Meer versinkt.