Heimat Österreich

Tiroler Lieblingsplätze

Die Dokumentation von Katharina Kramer entführt in die malerischen Bergwelten Tirols und portraitiert ihre Bewohner.

Heimat Österreich: Tiroler Lieblingsplätze

Dokumentation, 2018

Mittwoch, 25.07.2018, 20.15 Uhr
Wh. Do 10.45 Uhr und Fr 05.10 Uhr

Tirol hat viele faszinierende Landschaften und Menschen, die mit diesen Landschaften eng verbunden sind. Mit dem Gaistal, dem Villgratental und der Kaiserklamm stellt der Film von Katharina Kramer drei der faszinierendsten Landschaften des Bundeslandes vor und porträtiert die Menschen, die dort leben.

Tiroler Lieblingsplätze

ORF/fotowerk Ursula Aichner

Gaistal Seebensee

Im Gaistal trifft man auf die Welt des Schriftstellers und Jägers Ludwig Ganghofer (1855-1920). Am atemberaubenden Seebensee haben sich die Liebenden seines Romans „Das Schweigen im Walde“ zum ersten Mal getroffen. In der Kaiserklamm bei Brandenberg im Tiroler Unterland werden Bilder der lebensgefährlichen Holzdrift, die ein ehemaliger Holzarbeiter noch selbst miterlebt hat, gezeigt. Und auf der Oberstaller Alm im hintersten Villgratental in Osttirol erlebt man ursprüngliches, einfaches Leben.

Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern befindet sich das wildromantische Gschlösstal, das neben zahlreichen Naturschauspielen auch die von Menschenhand errichtete Felsenkapelle beherbergt. Unberührte Natur erwartet einen auch im Kaisertal. Hier leben Mensch und Tier in enger Symbiose, nicht zuletzt deshalb, weil das Tal bis Juni 2008 nur zu Fuß zu erreichen war. Der letzte Platz der filmischen Reise führt zu den Stuibenfällen im Ausserfern, dessen Wassermassen nicht nur Wanderer, sondern auch Extremsportler anziehen.

Tiroler Lieblingsplätze

ORF/fotowerk Ursula Aichner

Unterstalleralm

Tiroler Lieblingsplätze

ORF/fotowerk Ursula Aichner

Kaiserklamm

Regie: Katharina Kramer
Dokumentation, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Geschmack der steirischen Toskana

    Die Dokumentation von Wolfgang Niedermair ist eine amüsante Reise in die steirische Toskana, zu Charakter-Köpfen, wie sie nur dort gedeihen.

  • Leben unterm Himmelszelt - Almen im Sölktal

    Das Sölktal zählt zu den naturbelassensten Regionen der Steiermark. Hier leben und arbeiten die Menschen in der alpinen Landwirtschaft zum Teil noch so wie die Väter und Großväter. Der Almabtrieb ist hier ein besonderes Spektakel – hier wird das Vieh noch mit Blumenschmuck auf unwegsamem Gelände ins Tal gebracht.

  • Leben am Ötscher

    Majestätisch und imposant prägt der Ötscher das Landschaftsbild des südwestlichen Niederösterreich. Der Film von Kathrin Jenni zeigt die Traditionen rund um den „Zauberberg“ und wie sich das Leben der Menschen hier gestaltet.

  • Hubert von Goisern „Brenna tuat’s schon lang“

    Die Dokumentation von Markus Rosenmüller wirft einen Blick auf die Lebensgeschichte Hubert von Goiserns. Seine Beziehungen zwischen den Welten und Kulturen, sein Denken und Schaffen, untermalt mit den bekannten Klängen seiner Musik, ergeben einen Musikfilm der besonderen Art.