Heimat Österreich

Tiroler Lieblingsplätze

Die Dokumentation von Katharina Kramer entführt in die malerischen Bergwelten Tirols und portraitiert ihre Bewohner.

Mittwoch, 24.04.2019, 20.15 Uhr
Wh. Do 01.40 Uhr, Fr 01.55 Uhr und 10.10 Uhr, Sa 13.05 Uhr

Tirol hat viele faszinierende Landschaften und Menschen, die mit diesen Landschaften eng verbunden sind. Mit dem Gaistal, dem Villgratental und der Kaiserklamm stellt der Film von Katharina Kramer drei der faszinierendsten Landschaften des Bundeslandes vor und porträtiert die Menschen, die dort leben.

Tiroler Lieblingsplätze

ORF/fotowerk Ursula Aichner

Gaistal Seebensee

Im Gaistal trifft man auf die Welt des Schriftstellers und Jägers Ludwig Ganghofer (1855-1920). Am atemberaubenden Seebensee haben sich die Liebenden seines Romans „Das Schweigen im Walde“ zum ersten Mal getroffen. In der Kaiserklamm bei Brandenberg im Tiroler Unterland werden Bilder der lebensgefährlichen Holzdrift, die ein ehemaliger Holzarbeiter noch selbst miterlebt hat, gezeigt. Und auf der Oberstaller Alm im hintersten Villgratental in Osttirol erlebt man ursprüngliches, einfaches Leben.

Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern befindet sich das wildromantische Gschlösstal, das neben zahlreichen Naturschauspielen auch die von Menschenhand errichtete Felsenkapelle beherbergt. Unberührte Natur erwartet einen auch im Kaisertal. Hier leben Mensch und Tier in enger Symbiose, nicht zuletzt deshalb, weil das Tal bis Juni 2008 nur zu Fuß zu erreichen war. Der letzte Platz der filmischen Reise führt zu den Stuibenfällen im Ausserfern, dessen Wassermassen nicht nur Wanderer, sondern auch Extremsportler anziehen.

Tiroler Lieblingsplätze

ORF/fotowerk Ursula Aichner

Unterstalleralm

Tiroler Lieblingsplätze

ORF/fotowerk Ursula Aichner

Kaiserklamm

Regie: Katharina Kramer
Dokumentation, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Ostern in und um Stübing

    Die Dokumentation von Wolfgang Niedermair zeigt, wie das steirische Stübing alte Osterbräuche und Traditionen wieder aufleben lässt. Heimatdichter Peter Rinner aus Gratkorn erzählt augenzwinkernd von alten Bräuchen in seiner Heimat.

  • Leben am Großglockner - Heimatklänge aus Kals in Osttirol

    In Kals am Fuß des Großglockners lebt man traditionell und typisch für Osttirol. Hans Jöchler erzählt die Geschichten der Menschen, unterlegt mit ihren schönsten Weisen und den Bildern ihrer Heimat.

  • Radieschenfest in Hall

    Der neue Dokumentarfilm von Christian Papke portraitiert gut gelaunt und musikalisch untermalt eines der knackigsten Feste Tirols in einer erfolgreichen Stadt und ihre Menschen.

  • Arbeit auf der Alm in den steirischen Alpen

    Wolfgang Scherz und Werner Huemer haben Arbeiterinnen und Arbeiter in den steirischen Alpen bei ihren täglichen Tätigkeiten begleitet. Sie waren u. a. bei der Stationsleiterin Brendlalm, bei der Harrer Hüttenwirtin, beim Sägewerk, beim Schwenden und blicken in die Vergangenheit der Holzknechte.