Politik live

Runde der ChefredakteurInnen

ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher und Journalist Peter Pelinka sprechen mit Chefredakteurinnen und Chefredakteuren österreichischer Printmedien über die aktuelle Situation in Europa, das neue Arbeitszeitgesetz und Kickls Seitenhiebe im ORF-„Report“ auf Medien und Journalisten.

Runde der ChefredakteurInnen

Diskussion, 2018

Donnerstag, 5.7.2018, 21.00 Uhr

Am 1. Juli hat Österreich den Ratsvorsitz in der EU übernommen - überschattet von den heftigen innenpolitischen Auseinandersetzungen in Deutschland. Die dortigen Entscheidungen in Sachen Asyl und Migration treffen auch Österreich. Wie gehen die Nachbarländer damit um? Wird es mitten in der Hauptreisezeit tatsächlich zu neuen Grenzkontrollen in der EU kommen? Und was sagt uns das über den Zustand Europas?

Innenpolitisch bestimmt in Österreich vor allem ein Thema den Diskurs: die heftigen Auseinandersetzungen über das neue Arbeitszeitgesetz, Stichwort „12-Stunden-Tag“. Ist der soziale Friede im Land gefährdet? Müssen wir uns auf Streiks am laufenden Band einstellen und wie gut oder schlecht hat die Regierung dieses Gesetz tatsächlich vorbereitet?

Und was meint Innenminister Herbert Kickl eigentlich genau mit seinen Anspielungen gegen Medien und Journalisten?

Über diese Themen diskutieren bei ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher und Peter Pelinka Heribert Prantl (stv. Chefredakteur, Süddeutsche Zeitung), Clemens Verenkotte (Studioleiter und Korrespondent, ARD Wien), Esther Mitterstieler (Chefredakteurin, News), Rainer Nowak (Chefredakteur, Die Presse) und Hubert Patterer (Chefredakteur, Kleine Zeitung).

Politikdiskusstion, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Runde der ChefredakteurInnen live aus Salzburg

    Anlässlich des EU-Gipfels in Salzburg melden sich ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher und Brüssel-Korrespondent Peter Fritz mit einer hochkarätig besetzten Gesprächsrunde live aus der Mozartstadt.

  • Runde der ChefredakteurInnen

    Erstmals seit 2006 betritt die SPÖ-Spitze die politische Bühne des Tags der Arbeit am 1. Mai aus der Oppositionsrolle heraus - einer Rolle, in der sich die Partei anscheinend noch nicht so richtig wohlfühlt.

  • Runde der ChefredakteurInnen

    ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher und Journalist Peter Pelinka sprechen gemeinsam mit ihren Gästen u.a. über die geplanten Umstrukturierungen der Regierung bei der Unfallversicherung und den geplanten Rückzug von Peter Kolba als Klubobmann mit der Liste Pilz.

  • Runde der ChefredakteurInnen

    Über die jüngsten Äußerungen von FPÖ-Politikern und den Einsatz einer Historikerkommission zur Geschichte der Freiheitlichen Partei Österreichs diskutieren Ingrid Thurnher und Peter Pelinka mit Chefredakteurinnen und -redakteuren österreichischer Printmedien.