Heimat Österreich

Über uns nur der Himmel - Almauftrieb in Kärnten und der Steiermark

Die Dokumentation von Marion Flatz-Mäser zeigt die Schönheit und die Herausforderungen des traditionellen Almlebens.

Dokumentation, 2017

Mittwoch, 13.6.2018, 20.15 Uhr
Wh. Do 00.30 Uhr, Sa 01.35 und 11.30 Uhr

Die Kärntner Almen sind für Mensch und Tier ein großartiges Sommerrefugium. Hoch über dem Kärntner Lesachtal liegt eine der letzten großen Alm-Mähwiesen Österreichs, die sogenannte „Mussen“.

Die weitläufigen Bergwiesen oberhalb der Waldgrenze werden von den Bauern seit Jahrhunderten gemäht. Diese Form der Bewirtschaftung ist ein wesentlicher Grund, warum sich auf der Mussen eine besondere Artenvielfalt erhalten hat. Daher trägt sie den Beinamen „Blumenberg Kärntens“.

Die Dokumentation zeigt die Schönheit und die Herausforderungen des traditionellen Almlebens.

Almleben

ORF/ORF III

Auf der Mussen

Almleben

ORF/ORF III

Im Mai auf der Mussen

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Vergelt’s Gott - Erntedank im Gebirge und zu Erden

    Die Dokumentation von Christian Papke wirft einen Blick auf die herbstliche Vielfalt der österreichischen Regionen zwischen angestammter Tradition, kultureller Schönheit und natürlicher Farbenpracht.

  • Das Mondseeland

    Die neue Dokumentation von Christian Papke führt in die einzigartige Region zwischen Irrsee und Mondsee, wo die Menschen dem traditionellen Leben im Einklang mit der Natur bis heute nachgehen.

  • Leben am Bodensee

    Der Bodensee zählt zu den faszinierendsten Winkeln unseres Landes: riesengroß, von den Alpen umgeben, voller Traditionen und Bräuche. Die ORF-III-Neuproduktion zeigt, wie sich an den Ufern des Bodensees die alpine und bäuerliche Lebensweise mit dem Flair des Kulturlandes verbindet.

  • Reise durch den Lungau

    Die Dokumentation von Gerald Groß portraitiert Menschen, die im Salzburger Lungau leben und dort langwährende regionale Traditionen aufrecht halten.