Land der Berge

Eiger, Mönch und Jungfrau: Die erhabene Seite der Schweiz

„Land der Berge“ ist diesmal in der Schweizer Bergwelt unterwegs. Im Mittelpunkt stehen dabei die Berner Alpen und das legendäre Gipfeltrio Eiger, Mönch und Jungfrau.

Land der Berge: Eiger, Mönch & Jungfrau: Die erhabene Seite der Schweiz

Dokumentation, 2018

Mittwoch, 6.6.2018, 21.05 Uhr
Wh. Sa 11.45 und 19.25 Uhr

Beginnend auf der Gonzernalp, östlich des Vierwaldstättersees führt die Dokumentation über das Hochplateau Melchsee-Frutt zum malerischen Engstlensee. Ausgehend vom Brienzer See steigt die Brienzer Rothornbahn auf 2000 Meter Höhe zum gleichnamigen Berg. Hier hat man eine herrliche Sicht in die Welt der 4.000er und zu Eiger, Mönch und Jungfrau. Wieder im Tal zeigt das Freilichtmuseum Ballenberg jahrhundertealte Gebäude aus allen Landesteilen der Schweiz. Besucher können hier auch Schweizer Volkstänze und die Herstellung von Schweizer Schokolade verfolgen.

Eiger, Mönch & Jungfrau: Die erhabene Seite der Schweiz

ORF/Verlagshaus Hans Jöchler GmbH

Bahnhof zum Jungfraujoch

Vom altehrwürdigen Hotel Giessbach am Brienzer See geht es direkt hinauf in die Axalp von Eiger, Mönch und Jungfrau. Auf der Schynige Platte kommen die Züge von Grindlwald und Lauterbrunnen zusammen. Und gleichzeitig ist hier der Beginn der spektakulären Eisenbahn, die einst die Engländer mit einer eigenen Spurweite durch die Eiger Nordwand zur Sphinx brachte. Hier hat man einen atemberaubenden Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau, sowie zum größten mitteleuropäischen Gletscher, dem Aletsch-Gletscher.

Den Abschluss bilden beeindruckende Luftaufnahmen vom Lauterbrunnental über die Orte Wengen und Mürren.

Eiger, Mönch & Jungfrau: Die erhabene Seite der Schweiz

ORF/Verlagshaus Hans Jöchler GmbH

Mürren im Lauterbrunnental unterhalb Eiger Mönch.

Eiger, Mönch & Jungfrau: Die erhabene Seite der Schweiz

ORF/Verlagshaus Hans Jöchler GmbH

Sphinx vor Aletschgletscher Jungfraujoch.

Eiger, Mönch & Jungfrau: Die erhabene Seite der Schweiz

ORF/Verlagshaus Hans Jöchler GmbH

Eiger

Eiger, Mönch & Jungfrau: Die erhabene Seite der Schweiz

ORF/Verlagshaus Hans Jöchler GmbH

Rothornbahn Brienz

Dokumentation, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Das Reichraminger Hintergebirge - Die vergessenen Berge

    Das Bergland im Südosten Oberösterreichs ist heute das größte Waldgebiet der Nördlichen Kalkalpen – und nahezu unbesiedelt.

  • Kaiser Franz Joseph und sein Salzkammergut

    Die Dokumentation von Miguel Herz-Kestranek zeigt die private Seite des Monarchen.

  • Fürst der Berge: Der Schafberg im Salzkammergut

    Entstanden ist das Portrait einer Landschaft, das keinem der üblichen Wolfgangsee-Filme entspricht: Der Film zeichnet das Bild einer Seen-und Berglandschaft, die vielen zur geliebten Seelenlandschaft geworden ist, erzählt von ihrer Geschichte mit Details, die kaum jemand kennt.

  • Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde

    Die Nockberge stellen im Alpenraum aufgrund ihrer sanften Formensprache und ihrer geologischen Vielfalt eine Seltenheit dar. Wilde Natur und uralte Bergbauernkultur prägen den Charakter des Nationalparks, der mitten in Österreich eine geradezu exotische Landschaft bildet.