Erlebnis Bühne am Sonntag

Mefistofele

ORF III zeigt Arrigo Boitos Oper anlässlich des 150. Jubiläums ihrer Uraufführung in Mailand. Teuflisch gut: Erwin Schrott in der Rolle des Mefistofele in der Inszenierung der Festspiele Baden Baden aus dem Jahr 2016.

Mefistofele

1. Akt

2. Akt

3. Akt

4. Akt

Sonntag, 25.2.2018, 20.15 Uhr

Ein verzweifelter Gelehrter auf der Suche nach dem Sein, das personifizierte Böse dargestellt von Erwin Schrott und eine Bühne die von einem riesigen Totenschädel bewacht wird - die perfekten Zutaten für eine spannende Inszenierung von Arrigo Boitos (1842-1918) „Mefistofele“.

1868, bei der Uraufführung in Mailand, wurde der „Mefistofele“ gnadenlos ausgepfiffen, das Stück gleich wieder abgesetzt. Zum Erfolg führte Boito seine einzige vollendete Oper sieben Jahre später in Bologna, in einer um gut die Hälfte gekürzten Fassung. Und er dirigierte nicht mehr selbst.

Boitos Oper basiert auf Johann Wolfgang von Goethes Faust-Dichtungen rund um Jugendwahn, Liebe und der Suche nach dem Glück.

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Erwin Schrott (Mefistofele), Alex Penda (Margherita), Charles Castronovo (Faust)

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Charles Castronovo

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Mefistofele 
Baden Baden, 2016

ORF/EuroArts/Andrea Kremper

Dirigent: Stefan Soltesz
Regie: Philipp Himmelmann

Besetzung
Erwin Schrott (Mefistofele)
Charles Castronovo (Faust)
Alex Penda (Margherita)
Angel Joy Blue (Elena)
Jana Kurucová (Marta)
Bror Magnus Todenes (Wagner)
Luciana Mancini (Panthalis)
Rudolf Schasching (Nerèo)

Münchner Philharmoniker, Philharmonia Chor Wien

Bühnenbild: Johannes Leiacker

Festspiele Baden Baden 2016


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Giftiges Leder: Made in Bangladesh

    Die Dokumentation von Elise Darblay und Eric de Lavarene beleuchtet die Arbeitsbedingungen und Methoden bei der Herstellung von Leder in Bangladesh.

  • Gift auf unserer Haut

    Die Dokumentation von Manfred Karremann beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Leder auf unsere Gesundheit und Umwelt, und seine Herkunft. Dafür recherchiert Karremann in Deutschland und Italien bis nach Bangladesch und Nordchina.

  • Todschick - Die Schattenseite der Mode

    Die Dokumentation von Ingrid Altemeier und Reinhard Hornung beleuchtet die widrigen Produktionsbedingungen der Textilindustrie.

  • Giftiger Haushalt - Die schmutzigen Seiten der Saubermacher

    Sauberkeit im Haushalt hat ihren Preis: teils aggressive Putzmittel reizen unsere Haut und belasten die Umwelt. Der ORF-III-Themenmontag testet Wasch- und Putzmittel sowie Seifen auf ihre Verträglichkeit und Wirksamkeit.