Im Brennpunkt

40 Jahre Grün: Auf und Ab einer Bewegung

Die ORF-III-Neuproduktion erzählt in vier Kapiteln die Geschichte der Grünen in Österreich - von ihren Wurzeln 1978 bis heute. Exklusiv-Interviews u.a. mit Heinz Fischer, Josef Cap und Johannes Voggenhuber.

Donnerstag, 25.1.2018, 20.15 Uhr
Wh. 23.35 Uhr, Sa 05.20 Uhr

Jänner 2017: ein ehemaliger Grün-Politiker wird Bundespräsident. Jänner 2018: die Grünen stehen vor einem Scherbenhaufen. Erstmals seit 1986 sind sie nicht mehr im Nationalrat vertreten. 31 Jahre haben sie die Parlamentsarbeit mitbestimmt - ihre Wurzeln liegen aber noch weiter in der Vergangenheit.

Vor 40 Jahren mobilisiert sich ziviler Widerstand gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf. Viele sehen darin die Initialzündung für das Grüne Projekt. Die einst bunte Truppe entwickelt sich zu einer der erfolgreichsten Grünparteien Europas - bis sie bei der Nationalratswahl 2017 weniger als vier Prozent der Wählerstimmen erhielten und somit nicht mehr im Nationalrat vertreten waren.

Im Brennpunkt 
40 Jahre Grün: Auf und Ab einer Bewegung

ORF/ORF III

Die Grünen beim Einzug ins Parlament 1986. (li. Freda Meissner-Blau (1927-2015), mi. Herbert Fux (1927-2007)

Die Brennpunkt-Dokumentation erzählt in vier Kapiteln die Geschichte einer politischen Idee, deren Zukunft in Österreich ungewiss ist. Exklusiv-Interviews mit: Heinz Fischer, Andreas Khol, Josef Cap, Johannes Voggenhuber, Ulrike Lunacek, Walter Geyer, Andreas Wabl und Anton Pelinka.

Gestalter: Niklas Lercher, Christine Mayer-Bohusch, Reiner Reitsamer, Michael Weiß

Im Brennpunkt 
40 Jahre Grün: Auf und Ab einer Bewegung

ORF/ORF III

Eva Glawischnig und Ulrike Lunacek

Im Brennpunkt 
40 Jahre Grün: Auf und Ab einer Bewegung

ORF/ORF III

Dr. Heinz Fischer

Dokumentation, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • SPÖ - Der lange Marsch in die Opposition

    ORF III beleuchtet in einer Eigenproduktion die „Tage des Umbruchs“ in der SPÖ. Was hat zu den Entwicklungen der vergangenen zwei Jahre geführt? Und wie geht es weiter mit der Partei und ihrem Obmann? Im Interview u.a. Christian Kern.

  • Europa am Scheideweg | Die milliardenschwere Mittelmeerroute

    Zwei Reportagen beschäftigen sich mit der aktuellen Situation in Europa, die illegale Migration und das Milliarden-Geschäft Menschenschmuggel.

  • Die EU am Scheideweg

    Österreich übernimmt in einer Krisensituation am 1. Juli 2018 den Vorsitz in der europäischen Union. Der Europa-Experte des ORF, Roland Adrowitzer, bittet die Spitzen der europäischen Politik zum Gespräch

  • Fußball-WM 2018: Putin, Russland und die FIFA

    Die Dokumentation von Olga Sviridenko, Robert Kempe und Philipp Sohmer blickt hinter die Kulissen des Prestigeprojekts Wladimir Putins, wo Kostenexplosion, Korruption und Menschenrechtsverletzungen die Agenda bestimmten.