Im Brennpunkt

Die Verschollenen des Zypernkonflikts

Über 40 Jahre nach der Teilung der Mittelmeerinsel Zypern arbeiten griechische und türkische Freiwillige zusammen, um die Leichen derer zu finden, die seit den blutigen Auseinandersetzungen zwischen Griechen und Türken vermisst werden.

Die Verschollenen des Zypernkonflikts

Dokumentation, 2015

Trailer

Donnerstag, 30.11.2017, 21.55 h
Wh. Fr 03.05 Uhr

Die ethnischen Gewalttaten in Zypern in den 60er-Jahren führten 1974 zu einem Putsch der griechischen Militärjunta. Die Türkei entsendete daraufhin Truppen nach Zypern - die Folge war ein militärischer Konflikt und schließlich die bis heute andauernde Teilung der Mittelmeerinsel.

Mehr als 2.000 Personen sind in dieser Zeit spurlos verschwunden. 1983 hat die Regierung im türkischen Norden die Türkische Republik Nordzypern ausgerufen, die von der internationalen Staatengemeinschaft - mit Ausnahme der Türkei - völkerrechtlich nicht als Staat anerkannt wird. Als Folge des Zypernkonflikts erkennt wiederum die Türkei die Republik Zypern nicht als Staat an.

Mehr als 40 Jahre später arbeiten nun griechische und türkische Freiwillige zusammen, um die Leichen der während des Konflikts Verschwundenen zu finden. Sie möchten den Hinterbliebenen ermöglichen, mit der Vergangenheit abzuschließen und vielleicht gar zu einer Versöhnung ihrer beiden Nationen beizutragen.

Ein Filmteam begleitet die Griechin Irina auf den Spuren ihrer Vergangenheit zu ihrem ehemaligen Zuhause. Als junge Frau musste sie ihre Heimat verlassen, als die türkischen Soldaten einmarschierten.

Im Brennpunkt 
Die Verschollenen des Zypernkonflikts 
Originaltitel: Ghosts of Cyprus

ORF/RT Documentary

Forschungsstelle

Im Brennpunkt 
Die Verschollenen des Zypernkonflikts 
Originaltitel: Ghosts of Cyprus

ORF/RT Documentary

Grenze

Im Brennpunkt 
Die Verschollenen des Zypernkonflikts 
Originaltitel: Ghosts of Cyprus

ORF/RT Documentary

Flagge der türkischen Republik von Nordzypern

Im Brennpunkt 
Die Verschollenen des Zypernkonflikts 
Originaltitel: Ghosts of Cyprus

ORF/RT Documentary

Nikosia

Dokumentation, 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • SPÖ - Der lange Marsch in die Opposition

    ORF III beleuchtet in einer Eigenproduktion die „Tage des Umbruchs“ in der SPÖ. Was hat zu den Entwicklungen der vergangenen zwei Jahre geführt? Und wie geht es weiter mit der Partei und ihrem Obmann? Im Interview u.a. Christian Kern.

  • Europa am Scheideweg | Die milliardenschwere Mittelmeerroute

    Zwei Reportagen beschäftigen sich mit der aktuellen Situation in Europa, die illegale Migration und das Milliarden-Geschäft Menschenschmuggel.

  • Die EU am Scheideweg

    Österreich übernimmt in einer Krisensituation am 1. Juli 2018 den Vorsitz in der europäischen Union. Der Europa-Experte des ORF, Roland Adrowitzer, bittet die Spitzen der europäischen Politik zum Gespräch

  • Fußball-WM 2018: Putin, Russland und die FIFA

    Die Dokumentation von Olga Sviridenko, Robert Kempe und Philipp Sohmer blickt hinter die Kulissen des Prestigeprojekts Wladimir Putins, wo Kostenexplosion, Korruption und Menschenrechtsverletzungen die Agenda bestimmten.