Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler

ORF III zeigt das facettenreiche Portrait des Zillertaler Alpinisten Peter Habeler, der als erster den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff bestieg.

Er hat Meilensteine im Bergsteigen gesetzt, unter anderem die Erstbesteigung des Mount Everest 1978 ohne zusätzlichen Sauerstoff: ORF III zeigt ein Porträt über den Zillertaler Extrembergsteiger, in dem er auch selbst als faszinierender Erzähler zu erleben ist.

Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler 
Originaltitel: Peter Habeler im Portrait

ORF/Peter Habeler

Peter Habeler

Gemeinsam mit Reinhold Messner brachte er den Alpinstil in das hochalpine Bergsteigen, also das Begehen von Achttausendern, ohne Sauerstoff mitzuführen. Im Lauf seiner langen Karriere bewältigte Habeler so gut wie alle großen Herausforderungen, darunter die Eiger-Nordwand und die Nordwand des Matterhorns.

Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler 
Originaltitel: Peter Habeler im Portrait

ORF/Peter Habeler

Peter Habeler (blau), Reinhold Messner (rot) am Everest Gipfel, Mai 1978

Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler 
Originaltitel: Peter Habeler im Portrait

ORF/Peter Habeler

Peter Habeler am Himalaya

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Geschmack der steirischen Toskana

    Die Dokumentation von Wolfgang Niedermair ist eine amüsante Reise in die steirische Toskana, zu Charakter-Köpfen, wie sie nur dort gedeihen.

  • Leben unterm Himmelszelt - Almen im Sölktal

    Das Sölktal zählt zu den naturbelassensten Regionen der Steiermark. Hier leben und arbeiten die Menschen in der alpinen Landwirtschaft zum Teil noch so wie die Väter und Großväter. Der Almabtrieb ist hier ein besonderes Spektakel – hier wird das Vieh noch mit Blumenschmuck auf unwegsamem Gelände ins Tal gebracht.

  • Leben am Ötscher

    Majestätisch und imposant prägt der Ötscher das Landschaftsbild des südwestlichen Niederösterreich. Der Film von Kathrin Jenni zeigt die Traditionen rund um den „Zauberberg“ und wie sich das Leben der Menschen hier gestaltet.

  • Hubert von Goisern „Brenna tuat’s schon lang“

    Die Dokumentation von Markus Rosenmüller wirft einen Blick auf die Lebensgeschichte Hubert von Goiserns. Seine Beziehungen zwischen den Welten und Kulturen, sein Denken und Schaffen, untermalt mit den bekannten Klängen seiner Musik, ergeben einen Musikfilm der besonderen Art.