Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler

ORF III zeigt das facettenreiche Portrait des Zillertaler Alpinisten Peter Habeler, der als erster den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff bestieg.

Er hat Meilensteine im Bergsteigen gesetzt, unter anderem die Erstbesteigung des Mount Everest 1978 ohne zusätzlichen Sauerstoff: ORF III zeigt ein Porträt über den Zillertaler Extrembergsteiger, in dem er auch selbst als faszinierender Erzähler zu erleben ist.

Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler 
Originaltitel: Peter Habeler im Portrait

ORF/Peter Habeler

Peter Habeler

Gemeinsam mit Reinhold Messner brachte er den Alpinstil in das hochalpine Bergsteigen, also das Begehen von Achttausendern, ohne Sauerstoff mitzuführen. Im Lauf seiner langen Karriere bewältigte Habeler so gut wie alle großen Herausforderungen, darunter die Eiger-Nordwand und die Nordwand des Matterhorns.

Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler 
Originaltitel: Peter Habeler im Portrait

ORF/Peter Habeler

Peter Habeler (blau), Reinhold Messner (rot) am Everest Gipfel, Mai 1978

Der Mann für Rekorde: Alpinist Peter Habeler 
Originaltitel: Peter Habeler im Portrait

ORF/Peter Habeler

Peter Habeler am Himalaya

Dokumentation, 2017


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Advent in Vorarlberg

    Das Land der Krippenschnitzer und Kunsthandwerker bildet auch heuer wieder einen Schwerpunkt in ORF III Heimat Österreich: Gestalterin Marion Flatz zeigt in ihrer Neuproduktion, wie vielfältig hier das vorweihnachtliche Treiben ist und wie die Menschen hier sich auf die heilige Zeit einstimmen. Ein Streifzug durch die facettenreiche und stimmungsvolle Vorarlberger Adventkultur.

  • Weihnachten in den steirischen Alpen

    Wolfgang Niedermair führt in seiner Dokumentation in einen der abgelegensten Orte in den steirischen Alpen: Oppenberg am Gullingbach, wo Weihnachten noch etwas „Echtes“ hat, denn für das kommerzielle Drumherum war das 200-Seelen-Dorf immer zu arm.

  • Leben in Villanders - Die Perle Südtirols

    In steilem, unwegsamem Gelände liegt die Berggemeinde Villanders, wo die bäuerliche Arbeit schwer und die Traditionen und Ideale der altbäuerlichen Gesellschaft lebendig ist.

  • Leben im Stanzertal

    Das Leben im kargen Hochland des Stanzertals, das zwischen Paznaun, Silvretta und Verwall verläuft, stellt die Menschen seit jeher vor ein umfassendes Problem: das wenige Wasser, das aus dem Berg kommt, muss für alle landwirtschaftlichen Flächen reichen.