50 Jahre Ö1

50 Jahre Ö1 - Ihre Lieblingsoperette in ORF III

Ö1 feiert 50. Geburtstag und ORF III Kultur und Information feiert mit. Das ORF III- und Ö1-Publikum hat gewählt und aus sechs Operetten für seine zwei Lieblingsproduktionen gestimmt.

Am Sonntag, dem 1. Oktober 2017, findet im ORF Radiokulturhaus das große Ö1-Geburtstagsfest statt und ORF III überträgt die größten Programmpunkte live-zeitversetzt für das Fernsehpublikum (weitere Informationen am Ende der Seite).

Durch den Tag in ORF III führt Moderator Peter Fässlacher, der sich live aus den Sendesälen des Radiokulturhauses meldet.

Unter dem Titel „Ö1 Apropos Operette“ werden am Sonntag, dem 1. Oktober, um 16.45 Uhr „Wiener Blut“ und um 18.30 Uhr "Verklungenes „Wien“ in ORF III ausgestrahlt.

Wiener Blut 
 
Originaltitel: Wiener Blut (DEU 1942), Regie: Willi Forst

ORF/EOS Entertainment

Theo Lingen, Hans Moser


Programminformationen zum 1. Oktober:

Darunter „Das Festkonzert“ des ORF Radio-Symphonieorchesters, die Gesprächssendung „Menschenbilder“ mit Radiolegende Ernst Grissemann und Sohn und TV-Moderator Christoph Grissemann und das neue Programm von Kabarettist Thomas Maurer „Contra“.

ORF III überträgt am 1. Oktober um 13.30 Uhr das Festkonzert des ORF Radio-Symphonieorchesters aus dem Großen Sendesaal im RadioKulturhaus Wien. Als musikalischer Leiter verknüpft Cornelius Meister die Wiener Traditionen des Orchesterspiels mit zeitgenössischen Werken. Auf dem Programm stehen so Friedrich Cerhas „Blassblaue Vision“ und das helle Musikstück „Moments lucides“ von David Philipp Hefti neben Beethovens revolutionären „Eroica“. Der Schriftsteller Robert Menasse hält die Festrede zum feierlichen Anlass.