Inside Berlin | Angela Merkel - Die Krisenkanzlerin | Mein Berlin

Am 24. September wird in Deutschland der 19. Bundestag gewählt. In „Inside Berlin“ diskutiert dazu eine hochkarätig besetzte Runde. Anschließend zeigt eine Dokumentation den Werdegang von Angela Merkel und danach führt Peter Fritz durch „sein“ Berlin.

Inside Berlin

Diskussion, 2017

Im Brennpunkt: Angela Merkel - die Krisenkanzlerin

Dokumentation, 2015

Im Brennpunkt: Mein Berlin

Dokumentation, 2013

Trailer

Donnerstag, 14.9.2017, 21.05 Uhr

Inside Berlin

Diskussion, 2017

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kandidiert bei der Bundestagswahl am 24. September für ihre inzwischen vierte Amtszeit. Seit 12 Jahren ist sie mit unterschiedlichen Koalitionspartnern an der Regierungsspitze - zuerst in einer Großen Koalition mit der SPD, anschließend mit der FDP und dann wieder mit der SPD. Ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD), früherer Präsident des Europäischen Parlaments, startet mit einem sozialdemokratischen Zehn-Punkte-Plan die Aufholjagd. Und dann wäre da noch die rechtspopulistische AfD, die in Umfragen mit deutlichen Zugewinnen um den dritten Platz ringt.

Wer wird das Rennen für sich entscheiden? Und welche Auswirkungen hat das Ergebnis in Deutschland auf Österreich und die EU? Darüber diskutiert ORF-Korrespondenten-Chef Roland Adrowitzer mit Birgit Schwarz (Deutschland-Korrespondentin des ORF), Katharina Winkler (Schriftstellerin), Gero Neugebauer (Meinungsforscher) und Johannes Hillje (Politik- und Kommunikationsberater).

21.50 Uhr
Wh. Fr 02.00 Uhr

Angela Merkel - Die Krisenkanzlerin

Dokumentation, 2015

Am 22. November 2005 ist sie ins deutsche Kanzleramt eingezogen. Seither musste sich Angela Merkel immer wieder als Krisenmanagerin behaupten. In ihrem Jubiläumsjahr vor zwei Jahren stand sie vor ihrer größten Bewährungsprobe. Mit dem Motto „Wir schaffen das!“ wollte sie die Deutschen zu Höchstleistungen anspornen und auf Kooperation in schwierigen Zeiten einschwören. Doch bald schlugen ihr Kritik und Wut entgegen.

Angela Merkel - die Krisenkanzlerin

ORF

Angela Merkel - In ihrem 10 Regierungsjahr steht die deutsche Kanzlerin mit der Flüchtlingskrise vor ihrer größten Bewährungsprobe.

In Ihrer Dokumentation aus dem Jahr 2015 zeigt die langjährige ORF-Berlin-Korrespondentin Birgit Schwarz, wie die krisenerprobte Kanzlerin mit dieser enormen Herausforderung umgeht. Was treibt sie an? Und wie besteht sie jede Bewährungsprobe aufs Neue? Gemeinsam mit den einflussreichsten Medienmachern Deutschlands analysiert Schwarz Angela Merkels Werdegang zur mächtigsten Frau der Welt sowie die Chancen und Risiken, die sich der deutschen Kanzlerin mit der Flüchtlingskrise stellen.

22.25 Uhr
Wh. Fr 02.35 und 05.20 Uhr

Mein Berlin

Dokumentation, 2013

In Berlin ist eines konstant: der ständige Wechsel. Berlin ist immer im Bau - und im Umbau. Manchmal geht auch ein Bau total daneben, wie beim neuen Flughafen der Stadt. Die Berliner Stadtlandschaft trägt Verwundungen mitten im Gesicht. Der Krieg und die Teilung der Stadt haben ihre Spuren hinterlassen.

ORF-Korrespondent Peter Fritz trifft in seinem Stadtportrait Berlin einen Mann, der für das Ende der Berliner Mauer gekämpft hat, und der jetzt dafür kämpft, dass ihre Reste stehen bleiben. Er lernt junge Musiker aus Österreich kennen, die in der Kreativmetropole nach Impulsen suchen, und er findet im ehemaligen „Disneyland der DDR“ eine verwunschene Zauberlandschaft mitten in der Stadt.

Mein Berlin

ORF

Viel Platz im grünen Berlin: Peter Fritz unterwegs zur Pfaueninsel.

Mein Berlin

ORF

Peter Fritz vor dem Brandenburger Tor, Symbol für Trennung und Vereinigung

Mein Berlin

ORF

Peter Fritz mit dem früheren DDR- Bürgerrechtler Rainer Eppelmann an der Berliner Mauer.


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • SPÖ - Der lange Marsch in die Opposition

    ORF III beleuchtet in einer Eigenproduktion die „Tage des Umbruchs“ in der SPÖ. Was hat zu den Entwicklungen der vergangenen zwei Jahre geführt? Und wie geht es weiter mit der Partei und ihrem Obmann? Im Interview u.a. Christian Kern.

  • Europa am Scheideweg | Die milliardenschwere Mittelmeerroute

    Zwei Reportagen beschäftigen sich mit der aktuellen Situation in Europa, die illegale Migration und das Milliarden-Geschäft Menschenschmuggel.

  • Die EU am Scheideweg

    Österreich übernimmt in einer Krisensituation am 1. Juli 2018 den Vorsitz in der europäischen Union. Der Europa-Experte des ORF, Roland Adrowitzer, bittet die Spitzen der europäischen Politik zum Gespräch

  • Fußball-WM 2018: Putin, Russland und die FIFA

    Die Dokumentation von Olga Sviridenko, Robert Kempe und Philipp Sohmer blickt hinter die Kulissen des Prestigeprojekts Wladimir Putins, wo Kostenexplosion, Korruption und Menschenrechtsverletzungen die Agenda bestimmten.