ORF III sommer.krimi

Inspektor Marek: Mord in der U-Bahn

In seinem letzten Fall hat es Inspektor Marek mit dem Mord an einem Unbekannten, mit illegalem Waffenhandlung Korruption innerhalb der Wiener Polizei zu tun.

Freitag, 25.8.2017, 20.15 Uhr
Wh. So 16.35 Uhr

Fußball-Schlagerspiel in einem Wiener Stadion: die Emotionen gehen hoch. In der U-Bahn kommt es zu tätlichen Auseinandersetzungen. Die Polizei sperrt die Station und nimmt sich der rauflustigen Jugendlichen an. In einem Waggon wird ein Mann erstochen. Der Besitzer des Tat-Messers schwört, nicht der Täter zu sein. Oberinspektor Marek, der eigentlich schon in Pension ist, nimmt als Privatmann die Ermittlungen auf.

Mord in der U-Bahn 
Originaltitel: (AUT 1983), Regie: Kurt Junek

ORF

Kurt Jaggberg, Fritz Eckhardt, Karl Merkatz

Drehbuch: Fritz Eckhardt
Regie: Kurt Junek

Darsteller:
Fritz Eckhardt (Oberinspektor Marek)
Kurt Jaggberg (Bezirksinspektor Wirz)
Albert Rolant (Inspektor Berntner)
Liselotte Plauensteiner (Susi Wodak, Vertragsangestellte)
Karl Merkatz (Oberinspektor Glauber)
Georg Friedrich (Felix Masopust)
Ida Krottendorf (Frau Masopust)
uam.

Krimi, 1983


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Das Verrätertor

    ORF III zeigt die deutsch-britische Verfilmung des Edgar Wallace-Romans „The Traitor’s Gate“ aus dem Jahr 1964. Gedreht wurde in London.

  • Der Bucklige von Soho

    ORF III zeigt im Rahmen seiner sommer.krimi-Reihe den ersten Farbfilm der deutschen Edgar-Wallace-Filmreihe. Gezeigt wurde „Der Bucklige von Soho“ im Kino im September 1966.

  • Der unheimliche Mönch

    ORF III zeigt im Rahmen seiner sommer.krimi-Reihe die Verfilmung des Romans von Edgar Wallace (Originaltitel „The Terror“) aus dem Jahr 1965.

  • Der Mann mit dem Glasauge

    In dem Edgar Wallace-Krimi aus dem Jahr 1968 sind Horst Tappert als Inspektor Perkins und Stefan Behrens als Sgt. Pepper von Scotland Yard Mädchen- und Drogenhändlern auf der Spur.