Spezial

Kottan - Ein Kieberer aus Wien

In der ORF-III-Eigenproduktion von Bianca Braun blicken die ehemaligen Darsteller aus dem „Kottan“ - Chris Lohner, Franz Buchrieser und Bibiane Zeller - sowie Regisseur Peter Patzak auf die Highlights des Austro-Serienhits zurück.

Kottan - Ein Kieberer aus Wien

Dokumentation, 2016

Freitag, 11.1.2019, 23.25 Uhr

Kottan ist Kult – mehr denn je. Wie keine andere Krimiserie steht er für das Lebensgefühl der 70er Jahre in Österreich. Lukas Resetarits wurde als „Major Kottan“ berühmt, genauso wie Kurt Weinzierl (1931-2008), der die Rolle des „Polizeipräsidenten“ immer als die seines Lebens betrachtet hat.

Es gibt zu Kottan eine lebendige Fangemeinde, eine Fan-Website, Führungen zu den Originalschauplätzen und seit 2016 auch ein Musical.

Die ORF III-Produktion versammelt Mitwirkende wie Chris Lohner, Franz Buchrieser, Bibiana Zeller und Franz Suhrada sowie Regisseur Peter Patzak zu einer gemeinsamen Rückschau auf die Highlights der Serie. Der Kriminalist Max Edelbacher erklärt, wie weit Kottan die damalige Wiener Polizeiwirklichkeit abgebildet hat.

Kottan - ein Kieberer aus Wien

ORF/Produktionsraum

Franz Buchrieser (Kottan ermittelt)

Kottan - ein Kieberer aus Wien

ORF/Produktionsraum

Lukas Resetarits (Kottan ermittelt)

Kottan - ein Kieberer aus Wien

ORF/Produktionsraum

Bibiane Zeller, Franz Buchrieser

Dokumentation, 2016


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Wie gesund ist unser Brot? Alte und neue Sorten im Vergleich

    Die neuen Trend-BäckerInnen setzen auf altes Wissen. Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen von Backstuben in Österreich, Deutschland und der Schweiz, erzählt von Handwerkskunst, Lebenserfahrung und dem Lebensmittel Brot.

  • Was ist drinnen in unserem Brot? | Brot - macht es uns krank?

    Gerüchte wie, dass wir Menschen Brot nicht vertragen, weil wir erst seit 10.000 Jahren Getreide essen, oder dass Menschen Weizen nicht mehr vertragen, weil er gentechnisch verändert wurde, haben sich als falsch herausgestellt. Brot macht tatsächlich nur sehr wenige Menschen krank.

  • Ausgeliefert

    In der ORF-Koproduktion von Andreas Prochaska aus dem Jahr 2003 spielt Harald Krassnitzer den Gefängnispsychologen Michael Trenk, dessen Fehleinschätzung der attraktiven Strafgefangenen Cornelia Steinweg (Maria Köstlinger) verhängnisvolle Folgen hat.

  • Shampoo, Seife und Co.

    Der ORF III Themenmontag erörtert Fragen über Shampoo und Seife und stellt verschiedene Haarpflegeprodukte in der Neuproduktion gegenüber.