Mythos Geschichte

Die Tante Jolesch oder Der Untergang des Abendlandes

Literaturverfilmung aus dem Jahr 1978 nach der gleichnamigen Anekdotensammlung von Friedrich Torberg.

Dienstag, 24.9.2019, 23.35 Uhr
Wh. Do 00.30 Uhr

Friedrich Torberg erzählt Geschichten und Anekdoten, die zwischen 1918 und 1938 spielen. Geschichten - zum Teil szenisch bzw. dialogisch aufbereitet - über nicht nur die mehr oder minder unbekannten Käuze und Originale aus der damaligen Kaffeehauswelt, sondern auch über bekannte Schriftsteller und Dichter dieser Zeit.

Friedrich Torberg ist einer der letzten, der aus eigener Erinnerung und gestützt auf Erzählungen älterer Freunde die Atmosphäre des ehemals habsburgischen Kulturkreises, die unwiederbringliche Welt des jüdischen Bürgertums und der Boheme in Österreich, Ungarn und Prag so intensiv beschwören konnte. Es war eine Welt der Originale und Sonderlinge, die - wie Torberg schreibt - in unserer technokratischen Konsumgesellschaft keinen Platz mehr hätten. Von manchen bekannten Namen ist die Rede, von Franz Molnár, Egon Erwin Kisch, Anton Kuh, Egon Friedell und Alfred Polgar. Aber mehr noch kommen die Unbekannten zu Wort: der zerstreute Religionslehrer Grün, der geistreiche Rechtsanwalt Sperber, der unhöfliche Wirt Neugröschl, der alte Kartenspieler Schwarz, die Redakteure des legendären „Prager Tagblatts“, der rechthaberische Onkel Hahn und natürlich die Tante Jolesch, die den Lauf der Welt auf ihre Weise kommentiert und die so herrlich kochen konnte.

Die Tante Jolesch oder Der Untergang des Abendlandes 
 
Originaltitel: (AUT 1978), Regie: Wolfgang F. Henschel

ORF/Neue Thalia-Film

Adrienne Gessner (Tante Jolesch), Harald Harth (Franzl Jolesch), Friedrich Torberg.

Mythos Geschichte 
Auf den Spuren österreichischer Mythen

ORF/Neue Thalia-Film

Guido Wieland (Dr. Trummer), Franz Konwalin (Gast), Paul Hoffmann (Polgar), Walter Stumvoll (Gast)

Mythos Geschichte 
Auf den Spuren österreichischer Mythen

ORF/Neue Thalia-Film

Johann Sklenka, Friedrich Torberg

Darsteller:
Adrienne Gessner, Friedrich Torberg, Johann Sklenka, Guido Wieland.

Spielfilm, 1978


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Wien - Stadt der Liebe

    „Wer schläft, sündigt nicht - wer vorher sündigt, schläft besser!“ Stefan Wolner und Harald Nestl auf den Spuren des wollüstigen Wien. Geschichten von geheimen Liebschaften der Habsburger, erotischen Etablissements und den Ferkeleien des Biedermeier.

  • Lebensraum Hotel Imperial

    Es ist ein Glanzstück der Wiener Ringstraße und eines der feudalsten Hotels der Stadt: das Imperial verstrahlt bis heute den Glanz des alten Wien. Staatsgäste bis hinauf zur Queen haben unter diesem Dach genächtigt.

  • Mythos Geschichte: Auf den Spuren österreichischer Mythen

    ORF III blättert in einem vierteiligen „Mythos-Geschichte“-Themenabend im Familienalbum der Nation.

  • Hinter den Fassaden - Die Geheimnisse der Wiener Ringstraße

    Am Beginn des Ringstraßenprojekts stand der Erlass Kaiser Franz Josephs, anstelle der Stadtmauern eine Prachtstraße zu bauen. Heute stehen dort Kultur-Paläste wie die Staatsoper, das Burgtheater und der Musikverein.