Mythos Geschichte am Dienstag

Hinter den Fassaden - Die Geheimnisse der Wiener Ringstraße

Einer großen Straße mit einer noch größeren Historie widmet sich diesmal „Mythos Geschichte”: Maximilian Schell führt durch die Wiener Ringstraße.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Trailer

Dienstag, 03.01.2017, 21.05 Uhr
Wh. Mi. 00.30, 04.30, 10.45 Uhr,
Do 02.20 und 08.45 Uhr

Was wäre Wien ohne die Ringstraße? Erst als die Hauptstadt Mitte des 19. Jahrhunderts ihren mittelalterlichen Kokon abwarf und an Stelle der Stadtmauern eine Prachtstraße erbaut wurde, bekam Wien das Aussehen, für das es Millionen Menschen weltweit kennen und lieben.

Das gigantische Bauensemble besticht noch heute durch seine zukunftsweisende Architektur: So ist es kein Zufall, dass der Musikverein als einer der besten akustischen Räume weltweit gilt.

Hinter den Fassaden - Die Geheimnisse der Wiener Ringstraße

ORF/Epo-Film/Petro Domenigg

Maximilian Schell

Man sollte also meinen, das Projekt „Ringstraße“ entstand nach einem ausgeklügelten Plan. Doch bei der Entstehung hat auch der Zufall gehörig Regie geführt.

Aufwändige Computersimulationen zeigen, wie anders diese Straße heute aussehen könnte, hätte man sie so gebaut, wie es die Architekten vorgesehen hatten.

Hollywood-Star und „Kind der Stadt“ Maximilian Schell führt „hinter die Fassaden“ und erzählt Anekdoten und Fakten aus der Zeit, in der die Ringstraße ihr Gesicht erhalten hat.

Hinter den Fassaden - Die Geheimnisse der Wiener Ringstraße

ORF/epo-film

Blick auf Naturhistorisches Museum, Kunsthistorisches Museum und Heldenplatz.

Regie:

  • Alfred Vendl

Dokumentation, AUT 2004


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Wien - Stadt der Liebe

    „Wer schläft, sündigt nicht - wer vorher sündigt, schläft besser!“ Stefan Wolner und Harald Nestl auf den Spuren des wollüstigen Wien. Geschichten von geheimen Liebschaften der Habsburger, erotischen Etablissements und den Ferkeleien des Biedermeier.

  • Lebensraum Hotel Imperial

    Es ist ein Glanzstück der Wiener Ringstraße und eines der feudalsten Hotels der Stadt: das Imperial verstrahlt bis heute den Glanz des alten Wien. Staatsgäste bis hinauf zur Queen haben unter diesem Dach genächtigt.

  • Mythos Geschichte: Auf den Spuren österreichischer Mythen

    ORF III blättert in einem vierteiligen „Mythos-Geschichte“-Themenabend im Familienalbum der Nation.

  • Die Tante Jolesch oder Der Untergang des Abendlandes

    Literaturverfilmung aus dem Jahr 1978 nach der gleichnamigen Anekdotensammlung von Friedrich Torberg.