Der Österreichische Film am Freitag

Kriminaltango

Peter Alexander tanzt unter der Regie von Géza von Cziffra den „Kriminaltango” mit einem Ganoventrio, das sich in seinem Haus eingenistet hat.

Freitag, 9.2.2018, 20.15 Uhr

Peter Martens ist pleite. Deshalb möchte er sein Häuschen verkaufen und zu seiner Tante Agathe aufs Land ziehen. Sein Diener Lorenz, der ihm das Besitztum unbedingt erhalten möchte, schmiedet daher einen Plan. Für die Zeit, in der er das notwendige Geld beschaffen möchte, sollen sein alter Freund und dessen Nichte das Haus bewachen. Doch dort hat sich bereits ein Ganoventrio eingenistet.

sommer.krimi - Kriminaltango

ORF/ARD

Peter (Peter Alexander, re.) verliebt sich in Inge (Vivi Bach)

sommer.krimi - Kriminaltango

ORF/TELEPOOL

Sonnyboy Peter Martens (Peter Alexander) verliebt sich in Inga (Vivi Bach)

Drehbuch und Regie: Géza von Cziffra

Darsteller:
Peter Alexander (Peter)
Vivi Bach (Inge)
Günther Lüders (Onkel Albert)
Fritz Muliar (Klau-Maxe)
Rudolf Vogel (Lorenz)
Susi Nicoletti (Frau Schleinitz)
Boy Gobert (Taschen-August)
Raoul Retzer (Rechtsanwalt Dr. Roeder)

Musik: Heinz Gietz

Spielfilm/Komödie, AUT 1960


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Edgar Wallace „Zimmer 13“

    Im Rahmen seiner sommer.krimi-Reihe zeigt ORF III die spannende Verfilmung des gleichnamigen Romans von Edgar Wallace aus dem Jahr 1963 mit Joachim Fuchsberger und Karin Dor in den Hauptrollen.

  • Edgar Wallace „Im Banne des Unheimlichen“

    Filmexperte Horst-Günther Fiedler präsentiert die Verfilmung nach dem Roman von Edgar Wallace (Originaltitel „The Hand of Power“) aus dem Jahr 1968 von Regisseur Alfred Vohrer.

  • Der grüne Bogenschütze

    ORF III zeigt im Rahmen seiner sommer.krimi-Reihe die Verfilmung des 1923 erschienenen gleichnamigen Romans von Edgar Wallace aus dem Jahr 1960.

  • Das Geheimnis der weißen Nonne

    Die britisch-deutsche Verfilmung des Edgar Wallace-Romans „Käthe und ihre Zehn“ wurde 1966 in London mit Stewart Granger in der Rolle des Superintendent Cooper Smith gedreht.