Der österreichische Film

FC Rückpass - Ein Fußballverein in Schwierigkeiten

ORF III zeigt anlässlich des Beginns der Fußball-EM die Komödie von Robert Mohor und Leopold Bauer aus dem Jahr 2009.

Trailer „FC-Rückpass“ (10.6.2016)

Freitag, 10.6. 2016, 21.50 Uhr
Wh. Sa 02.50 und 12.30 Uhr, So 01.15 Uhr
Teil 1

Gruppenspiel

Im niederösterreichischen Ort Pernitz ist der ortsansäßige Fußball-Verein in Schwierigkeiten. Es droht der Abstieg, und damit auch der Ausstieg der letzten Sponsoren. Es wäre das Ende des traditionsreichen Vereins.

Als Präsident Drabusch einem Herzinfarkt erliegt, wittert Anton Leopold Schurbitz seine Chance. Unverzüglich beginnt er den Verein umzugestalten. Was braucht ein Erfolgsverein? Einen Erfolgstrainer. Nach eifriger Suche bleibt nur ein Kandidat übrig: Rainer Kovacic.

FC Rückpass

ORF/Gebhardt Productions/Petro Domenigg

Juergen Maurer (Anton Leopold Schurbitz)

22.15 Uhr
Wh. Sa 03.15 und 13.00 Uhr, So 01.40 Uhr
Teil 2

Achtelfinale

Rainer Kovacic wird von Schurbitz unter Druck gesetzt: er muss von den verbleibenden drei Meisterschaftsspielen mindestens eines gewinnen. Nach dem ersten Training ist ihm klar: diese Mannschaft braucht dringend Verstärkung - oder ein Wunder.

Im Nachbarort beobachtet Kovacic den Stürmer Roland Preissler, eingebildet wie ein Gockel, aber fußballerisch ein Talent. Bei einer Pressekonferenz will Präsident Schurbitz der Weltpresse seinen neuen Erfolgstrainer präsentieren. Der macht dem Präsidenten aber einen Strich durch die Rechnung. Er präsentiert seinerseits Roland Preissler als neuen Stürmer beim FC-Pernitz. Das kommt bei den Pernitzern gar nicht gut an.

FC Rückpass

ORF/Gebhardt Productions/Hubert Mican

Markus Oezelt (Tormann), Thomas Stipsits (Spieler 3), Martin Muliar (Pfarrer)

FC Rückpass

ORF/Gebhardt Productions/Hubert Mican

Lukas Resetarits (Rainer Kovacic)

22.50 Uhr
Wh. Sa 03.45 und 13.30 Uhr, SO 02.10 Uhr
Teil 3

Viertelfinale

Das erste Spiel des FC-Pernitz unter Führung von Kovacic ist ein Desaster. Die Mannschaft hat sich vollzählig gegen den „Neuen“, Roland Preissler, verschworen und lässt den Stürmer ohne Ball verhungern. Kovacic wechselt ihn aus, da geht plötzlich auch noch das Licht an den Fluchtlichtmasten aus. Schurbitz muss sich ab sofort auch noch mit einer drohenden Platzsperre auseinandersetzen.

Abseits des Spielfelds lernen Ilse Drabusch und Uschi einander besser kennen, da Uschi bei Ilse in der Kantine aushilft. Die beiden Frauen haben ein gemeinsames Thema: Männer im Allgemeinen, Rainer Kovacic im Speziellen.

Der frühere Trainer Hopfberger intrigiert weiter. Er will den Präsidiums- und Vorstandsvorsitzenden Fadinger auf seine Seite bringen, um doch noch Präsident zu werden. Doch Fadinger spielt sein eigenes Spiel - das kostet ihn beinahe das Leben.

FC Rückpass

ORF/Gebhardt Productions/Petro Domenigg

Juergen Maurer (Anton Leopold Schurbitz), Regina Fritsch (Erika Schurbitz)

23.25 Uhr
Wh. Sa 04.10 und 14.00 Uhr, So 02.35 Uhr
Teil 4

Halbfinale

Die offenen und versteckten Fouls auf und neben dem Spielfeld häufen sich.

Zeitgleich mit einem Zeltfest des Vereins ist das vorletzte Spiel des FC-Pernitz angesetzt. Ein Sieg muss her. PR-Assistent Warmbacher wird mit Schwarzgeld, einer Wasserpistole und zwei illegalen Arbeitern bei einem Planquadrat festgenommen.

Die Mannschaft hält sich beim Spiel ganz gut, auch wenn intern nach wie vor heftigst gestritten wird.

FC Rückpass

ORF/Gebhardt Productions/Hubert Mican

(v.li.): Markus Oezelt (Tormann), Laurence Rupp (Roland Preissler), Martin Muliar (Pfarrer), Randolf Destaller (Spieler 2), Roland Sedlinger (Spieler 8), Thomas Stipsits (Spieler 3)

23.55 Uhr
Wh. Sa 14.30 Uhr, So 03.05 Uhr
Teil 5

Finale

Roland reichts. Er will alles hinschmeißen, fühlt sich vom Trainer verarscht. Auch mit Uschi hat er Ärger wegen einer absichtlich vergebenen Torchance. Er will eigentlich nur weg. Italien, Spanien egal. Anrufe von Kovacic beantwortet er nicht.

Schurbitz sitzt noch immer der korrupte Ligafunktionär im Nacken. Wenn er nicht zahlt, werden die Tore konfisziert. Nachdem seine finanziellen und körperlichen Reserven erschöpft sind, bedeutet das wohl das Aus. Schurbitz kollabiert und Kovacic resigniert. Beim Packen der Koffer erfährt Kovacic von Ilse die Neuigkeit, dass der Verein sein letztes Spiel doch nicht absagen muss. Und der FC Pernitz ist wild entschlossen, das Spielfeld diesmal als Sieger zu verlassen.

FC Rückpass

ORF/Gebhardt Productions/Hubert Mican

(v.li.): Laurence Rupp (Roland Preissler), Jennifer Newrkla (Uschi Kovacic), Lukas Resetarits (Rainer Kovacic)


Idee:

Robert Mohor, Leopold Bauer

Regie:

Leopold Bauer

Darsteller:

Lukas Resetarits (Rainer Kovacic)
Jürgen Maurer (Anton Leopold Schurbitz)
Andreas Lust (Karl Hopfberger)
Regina Fritsch (Erika Schurbitz)
Jennifer Newrkla (Uschi Kovacic)
Dagmar Kutzenberger (Ilse Drabusch)
Michael Pink (Norbert Warmbacher)
Laurence Rupp (Roland Preissler)
Peter Faerber (Fadinger) u.a.

TV-Serie, 2009


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Furcht und Zittern

    Eine Ehefrau mit Mordabsichten, eine versehentliche Entführung, haarsträubende Begegnungen und irrtümliche Überfälle erwartet die Zuseherinnen und Zuseher, wenn das Dreamteam Schwabenitzky-Eschke eine Komödie vorlegt.

  • Trautmann: Bumerang

    In der vorletzten Folge rollt der Wiener Kieberer Trautmann (Wolfgang Böck) die Geschichte einer verjährten Entführung neu auf, nachdem einer der Entführer (Karl Markovics) aus der Haft entlassen wurde.

  • Trautmann: Die Hanno Herz Story

    Trautmann durchlebt im Koma nochmal seinen ersten Fall, der aufgrund des Alibis des Hauptverdächtigen (Robert Palfrader) zu den Akten gelegt werden musste.

  • Trautmann: Schwergewicht

    Um viel Geld geht es für den Boxer Ronny Formanek und einen russischen Geschäftsmann, der alles daran setzt, Nazl Wessely aus dem Milieu zu drängen.